Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Hasco: Neue Führungssäulen mit DLC-Beschichtung

Die DLC-beschichteten Führungssäulen weisen eine hohe Verschleißfestigkeit auf. (Foto: Hasco)

Die DLC-beschichteten Führungssäulen weisen eine hohe Verschleißfestigkeit auf. (Foto: Hasco)

Die neuen DLC-beschichteten Führungssäulen Z031/… ohne Zentrieransatz der Hasenclever GmbH + Co KG, Lüdenscheid, entsprechen höchsten Anforderungen der Spritzgießtechnik.

Die DLC-Beschichtung vereint hohe Härte mit guten tribologischen Eigenschaften hinsichtlich Reibung, Verschleiß und Schmierung. Eine Verschleißfestigkeit durch hohe Schichthärte, niedrige Reibwerte und gute Gleiteigenschaften tragen deutlich zur Verbesserung der Werkzeugstandzeiten und somit zur Produktivitätssteigerung während des Spritzgießprozesses bei. Durch den Einsatz von DLC-beschichteten Bauteilen und der sich daraus ergebenden Wartungsfreiheit kann laut Hasco eine bis zu 80-prozentige Reduzierung der Wartungskosten erzielt werden.

Bei konsequentem Einsatz beschichteter Normalien entfällt ein Schmieren der Werkzeuge gänzlich. Die neuen Führungssäulen eignen sich aufgrund der Schmiermittelfreiheit und einer vorliegenden LGA-Zulassung auch zur Herstellung von Produkten für die Medizintechnik sowie die Lebensmittelindustrie.

Ein Austausch von unbeschichteten gegen DLC beschichtete Normalien im Werkzeug ist ohne weiteres möglich, da es keine Übermaße gibt. Über 500 Größen der neuen DLC beschichteten Führungssäulen Z031/…, ohne Zentrieransatz, kann Hasco ab Lager liefern. Für Bestellungen bis zum 31. Mai 2014 bietet Hasco einen Aktionspreis.

www.hasco.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...