Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Hitema: Effiziente und individuelle Kühlsysteme

Das Kühlanlagen-Portfolio von Hitema International s.r.l., Bovolenta/Italien, fächert sich in neun Produktkategorien auf, die sich mithilfe eines Konfigurators und spezieller Berechnungssoftware an spezifische Kundenbedürfnisse anpassen lassen. In der Produktion verfüge Hitema über ein flexibles Bearbeitungszentrum zur robotergesteuerten Blechbearbeitung sowie zur Bearbeitung von Rohren aus Kupfer, Stahl oder Edelstahl bis zum Bau von koaxialen, sogenannten „selbstreinigenden“ Wärmetauschern und stehe damit im Vorteil zu vielen Wettbewerbern, betonen die Italiener.

Hitema International verfügt über ein breites Portfolio an Kühlanlagen für den Einsatz auch in der Kunststoffverarbeitung (Foto: Hitema)

Wichtigste Exportmärkte für Hitema sind die USA und Kanada, wo vor allem besonders effiziente Flüssigkeitskühler in der Klimatisierung wichtiger Datenzentralen oder Industrieprozessen dienen. In den letzten sechs Jahren wurden mehr als 500 dieser „Big Chiller“ nach Nordamerika exportiert, wo Hitema-Techniker den Betrieb überwachen und Prozessdaten analysieren. Diese Überwachung ist Basis für den firmeneigenen After-Sales-Service beim Kunden, der einen zuverlässigen und effizienten 24×7-Betrieb sicherstellt.

Dynamische Entwicklung und schnelle Antworten

Haupttätigkeit von Hitema ist die Entwicklung kundenspezifischer Lösungen für anspruchsvolle Branchen: Sie machen mehr als 90 % des Umsatzes aus. In solchen „Nischenbranchen“ hat Hitema Systeme mit ausgezeichneten energetischen Ergebnissen gefertigt und einige sensible Märkte erschlossen.

Kühlsystem der Baureihe ENR als Monoblock-Lösungen zur Integration in bestehende Umgebungen (Foto: Hitema)

Die Baureihe ENRF verfügt über eine Version mit optimierter Freikühlung und einem „selbstreinigenden“ koaxialen Verdampfer. Ziel sind Monoblock-Lösungen, die sich leicht in Anlagen integrieren lassen. Hierzu stehen viele Konfigurationsmöglichkeiten und Wahlausstattungen zur Verfügung, die Hitema-Ingenieure an die jeweilige Einsatzumgebung anpassen.

Baureihe ISVF: Luftgekühlte Kühlanlagen mit Freikühler

Das Hitema-Produktprogramm umfasst mit der Baureihe ISVF auch luftgekühlte Kühlanlagen mit halbhermetischen Kompressoren, die dank veränderlicher Geschwindigkeit besonders bei Teillast höchste Energieeffizienz erzielen. Die intelligent optimierten Freikühler erreichen so an der Außenluft die gesamte Kühlkapazität.

Kühlsystem der Baureihe ISVF mit hoher Energieeffizienz im Teillastbetrieb (Foto: Hitema)

Hitema bietet dem Markt ein komplettes Produktsortiment, begleitet von Kompetenzen und Erfahrungen im Engineering. Mit einem neuen Projektmanagement sowie flexiblen Prozessen und Produktionseinrichtungen ist Hitema in der Lage, Produkte individuell auf die Kundenbedürfnisse zuzuschneiden.

www.hitema.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...