Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Interseroh: Rezyklate für viele Anwendungen

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten bieten die Recyclate Recythen und Procyclen. (Foto: Alba Group)

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten bieten die Recyclate Recythen und Procyclen. (Foto: Alba Group)

Die Interseroh Dienstleistungs GmbH, köln, eine Tochter des Recyclingspezialisten Alba Group, Berlin, ist erstmalig Aussteller auf der Fakuma und präsentiert dort die hochwertigen Kunststoffrezyklate Recythen und Procyclen.

Beide Rezyklate entstehen im eigens entwickelten Produktionsverfahren „Recycled-Resource“ und bieten der Kunststoff verarbeitenden Industrie je nach individueller Anforderung den gewünschten Qualitätsgrad. Recythen wie Procyclen besitzen dabei eine konstante Qualität und haben sich bereits in verschiedenen Herstellungsverfahren, unter anderem Spritzgießen, Blasformen und Extrudieren, bewährt. Die Einsatzmöglichkeiten sind entsprechend vielfältig, so beispielsweise für Gartenmöbel, Transportboxen, Farbeimer oder Büroartikel. Procyclen kann auch in Bezug auf Fließfähigkeit, Schlagzähigkeit, Steifigkeit sowie UV- und Hitzebeständigkeit angepasst werden und Neuware so vollständig substituieren.

Neben einem Informationsstand ist Interseroh auf der Messe auch mit einem Fachvortrag vertreten. Dr. Manica Ulcnik-Krump, Leiterin Forschung und Entwicklung Recycledresource bei Interseroh, referiert am 16. Oktober 2014 im Rahmen des Ausstellerforums der Messe zum Thema „Die Evolution des Kunststoffrecyclings: Hochwertige Rezyklat-Compounds aus gebrauchten Leichtverpackungen“.

www.interseroh.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...