Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Kraiburg TPE: Gute Haftung auch mit Polyamiden

Die neue TPE-Reihe ist u. a. gezielt auf die Anforderungen hochwertiger Lifestyle-Produkte ausgerichtet. (Foto: Kraiburg TPE)

Die neue TPE-Reihe ist u. a. gezielt auf die Anforderungen hochwertiger Lifestyle-Produkte ausgerichtet. (Foto: Kraiburg TPE)

Kraiburg TPE, Waldkraiburg, hat sein Portfolio an thermoplastischen Elastomeren (TPE) der Familie Thermolast K um eine Reihe von Compounds für seidig-samtene Oberflächen, gute Haftung in 2K-Anwendungen mit polaren Thermoplasten sowie gute mechanische Eigenschaften erweitert. Die Materialien bieten hohe Kratz- und Abriebfestigkeit, gute Chemikalien- und UV-Beständigkeit sowie leichte Verarbeitbarkeit bei hohen Einspritzgeschwindigkeiten. Sie sind u. a. gezielt auf die Anforderungen hochwertiger Lifestyle-Produkte ausgerichtet und wurden erstmals auf der Chinaplas 2017 präsentiert.

Vor allem im Bereich der Consumer Electronics und bei anspruchsvollen Lifestyle-Produkten besteht ein wachsender Bedarf an TPE-Materialien mit verbesserten Anwendungs- und Verarbeitungseigenschaften. Auf der Chinaplas zeigte Kraiburg TPE erstmals Materialien aus der -Produktlinie Thermolast K, die diesem Trend entgegenkommen: die neue VS/AD/HM1-Reihe. Die Abkürzungen stehen dabei für: VS = Velvet Surface = Samtige Oberfläche, AD = Adhesion = Haftung, HM = High Mechanicals = hohe mechanische Eigenschaften.

Diese TPE-Compounds sind gezielt auf spezifische Marktbedürfnisse und Kundenforderungen ausgerichtet und bringen effiziente Spritzgießeigenschaften, einschließlich ausgezeichneter Fließfähigkeit für hohe Einspritzgeschwindigkeiten, und kurze Zykluszeiten mit. Hinzu kommt eine gute Haftung in Zweikomponenten-Anwendungen mit polaren Thermoplasten, darunter nicht nur PC, ABS, PC/ABS-Blends, PU, ASA und SAN, sondern auch PA 12 und PA 6.

Die neuen VS/AD/HM-Compounds besitzen darüber hinaus eine hohe Kratz- und Abriebfestigkeit sowie dauerhafte Beständigkeit gegen Chemikalien, wie sie typischerweise im Bereich der Consumer Electronics geprüft werden. Dazu zählen unter anderem Hautfett (Sebum), Cremes und haushaltsübliche Reinigungsmittel. Im Test gemäß ISO 10993-10 haben sie darüber hinaus ihre irritationsfreie Hautverträglichkeit unter Beweis gestellt.

Die ersten Produkte dieser TPE-Technologie bieten Härtegrade von Shore A 61 bis 72 bei einer Zugfestigkeit bis 15 MPa und einer Reißfestigkeit bis 30 N/mm. Gleichzeitig sichern sie eine Bruchdehnung von 600 % sowie eine hohe Schälfestigkeit und eignen sich damit auch zum Umspritzen von Einlegeteilen mit einer sehr dünnen Elastomerhaut. Sie lassen sich problemlos einfärben und zeigen gute Farbstabilität, was eine Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten eröffnet.

Typische Anwendungen für die neuen Compounds sind zum Beispiel Controller für Spielekonsolen sowie Fernbedienungen, aber auch Kopfhörer, Spielzeug oder Schutzhüllen für Mobiltelefone und Tablets. Ihre seidig-samtene Oberfläche prädestiniert die VS/AD/HM-Reihe zudem für hochwertige Kosmetikverpackungen.

Hinzu kommen eine gute UV-Beständigkeit und Werte unter 900 ppm im Chlor-Brom-Test. Damit erfüllen diese TPE auch wichtige Anforderungen an Bauteile im Fahrzeuginnenraum, wie Bedienräder.

www.kraiburg-tpe.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...