Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Marbach: Niederhalter für schnell wechselbare Siegelrandkonturen

Mit den wechselbaren Niederhalter-Ringen lassen sich unterschiedliche Bechersiegelrandkonturen mit demselben Werkzeug relativ einfach umsetzen. (Foto: Marbach)

Mit den wechselbaren Niederhalter-Ringen lassen sich unterschiedliche Bechersiegelrandkonturen mit demselben Werkzeug relativ einfach umsetzen. (Foto: Marbach)

Der Hersteller von Thermoformwerkzeugen Marbach Werkzeugbau, Heilbronn, hat in den letzten Monaten vermehrt Werkzeuge mit dem Mafox|F-System verkauft. Die Nachfrage der Kunden nach dieser Technologie sei signifikant gestiegen, heißt es bei Marbach.

Niederhalter haben einen bedeutenden Einfluss im Thermoformprozess, vor allem auf die Ausprägung des Artikelrandes. Je genauer die Anpassung der Niederhalterkontur an die Artikelkontur ist, desto besser wird schlussendlich das Produkt. Deshalb hat Marbach Mafox|F entwickelt. Dies sind wechselbare Niederhalter-Ringe, mit denen unterschiedliche Bechersiegelrandkonturen mit demselben Werkzeug relativ einfach umgesetzt werden können. Mit Mafox|F können Niederhalter passend auf das zu fertigende Produkt abgestimmt werden. Auch unterschiedliche Folienstärken in einem Werkzeug sind ohne aufwendige Niederhalterwechsel möglich.

Marbach-Verkaufsleiter Asien Thomas Reinhardt: „Wir haben inzwischen mehr als zehn Werkzeuge mit Mafox|F ausgestattet. Das Feedback unserer Kunden ist sehr positiv. Besonders gut wurde der lange Wechseleinsatz bewertet. Denn dieser gewährleistet eine ununterbrochene Kühlung des Niederhalters, dadurch wird eine perfekte schnelle Kühlung des Siegelrandes gewährleistet, das dem Hochstellen des Randes entgegenwirkt.“ Das Ergebnis sind qualitativ hochwertige Kunststoffbecher.

Aber nicht nur die Becherqualität stimmt mit Mafox|F, sondern auch die Produktionsgeschwindigkeit. Denn wird diese Marbach-Technologie zusammen mit einer MT|easy-Aluminium-Schnittplatte oder dem Sandwich-Stahlplattensystem eingesetzt, können schnell wechselbare Siegelkonturen im Werkzeug ohne Geschwindigkeitsreduzierungen realisiert werden.

www.marbach.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...