Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Marbach: Weitere Thermoformmaschine zum Werkzeugtest

Hier wird die fertig montierte Maschine vom Tieflader entladen. (Foto: Marbach)

Hier wird die fertig montierte Maschine vom Tieflader entladen. (Foto: Marbach)

Der Heilbronner Thermoformwerkzeug-Hersteller Marbach hat vor kurzem in eine Thermoformmaschine Gabler M98 Maxx investiert. Anfang Juli wurde die Anlage in Heilbronn angeliefert.

Ferdinand Rieker, Leiter Werkzeugmontage und Service bei Marbach: „Am 3. Juli 2017 war es endlich soweit: Unsere neue Thermoformmaschine Gabler M98 Maxx traf bei uns ein. Aufgrund der Tatsache, dass die Maschine fertig montiert auf einem Tieflader angeliefert wurde, dauerte die Endmontage nur wenige Tage. Alles lief reibungslos. Wir freuen uns sehr über unseren Familienzuwachs. Mit unseren drei Maschinen sind wir in Zukunft noch besser in der Lage, die Wünsche unserer Kunden zu erfüllen und für jede Anforderung die passende Lösung anzubieten.“

Die neue Thermoformmaschine bringt Marbach zahlreiche Möglichkeiten: Denn Match-Metal-Werkzeuge können künftig vor der Auslieferung an die Kunden ausgiebig auf Funktionalität und Qualität getestet werden. Auch Prozesssicherheit und Produktivität können direkt bei Marbach optimiert werden, ohne die Produktionskapazität der Kunden zu belasten.

Rieker weiter: „Durch den aktuell größtmöglichen Werkzeug-Einbauraum der M98 Maxx können alle ´Großen der Branche´, wie beispielsweise Werkzeuge für die Illig RDM 75K, Gabler M98 oder Kiefel KTR6, direkt bei uns getestet werden. Das bedeutet noch mehr Performance für unsere Kunden.“

Darüber hinaus will Marbach seine neue Thermoformmaschine intensiv für den Bereich Forschung und Entwicklung nutzen.

www.marbach.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...