Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Milacron: Schnelle Lösungen für Spritzgießer

Vollelektrische Elektron EVO mit hoher Präzision. (Foto: Milacron)

Vollelektrische Elektron EVO mit hoher Präzision. (Foto: Milacron)

Milacron hat im vergangenen Jahr sein Quick Delivery Program (QDP, Schnelllieferprogramm) für Spritzgießmaschinen auf den europäischen Markt ausgeweitet und liefert innerhalb von nur zwei Wochen. Die Lieferzeiten für den europäischen Markt sind damit nun genauso schnell wie in Nord- und Südamerika.

Mit dem QDP ist Milacron seit 2015 in allen Teilen Amerikas erfolgreich. Im Juni 2017 wurde das QDP in Europa eingeführt und die ersten Ergebnisse waren sehr positiv. Die kurzen Lieferfristen haben es zahlreichen Kunden in beiden Regionen ermöglicht, sich schnell auf Produktionsspitzen vorzubereiten und in einigen Fällen die Lieferung einer Maschine noch im Monat der Bestellung entgegenzunehmen.

Magna Toggle Servo mit präzisem Kniehebelmechanismus und benutzerfreundlichen Steuerung. (Foto: Milacron)

Magna Toggle Servo mit präzisem Kniehebelmechanismus und benutzerfreundlichen Steuerung. (Foto: Milacron)

Shawn Reilley, Präsident Advanced Plastics Processing Technologies bei Milacron, sagte: „Unsere QDP-Lagermaschinen sind vorkonfigurierte Maschinen mit einer Standardauswahl häufig verwendeter Optionen, die auf einen Großteil des Bedarfs von Spritzgießern ausgerichtet sind. Optionen wie Wasserverteiler, Kernzüge, Nadelverschluss an der Plastifiziereinheit und Ventile für Nadelverschlüsse im Werkzeug sowie Luftventile sind bei Bedarf verfügbar. Das Konfigurieren der Maschine ist vergleichbar mit dem eines Autos. Unsere Kunden passen die Modelle mit Upgrades und Zusatzfunktionen an, ohne dass dadurch die dadurch die Lieferfristen besonders verlängern. Dies ist ein wesentlicher Faktor für den Erfolg des Programms. Wenn unsere Kunden sich für ein späteres Upgrade entscheiden, können unserer Milacron-Servicetechniker die Upgrades direkt im Werk des Kunden durchführen.“

In Europa bietet das QDP-Programm die folgenden Spritzgießmaschinen mit einer Lieferzeit von nur zwei Wochen an:

  • Milacron Elektron EVO: vollelektrisch, von 500 bis 2.000 kN Schließkraft, Holmabstand von 300 x 300 mm bis 570 x 570 mm. Die Elektron EVO verbraucht bis zu 60 % weniger Energie und 90 % weniger Wasser als hydraulische Spritzgießmaschinen. Die Präzision der servogetriebenen Achsen dieser Maschinenbaureihe ist höher als die führender Hydraulikmaschinen und damit Standard für eine hohe Wiederholgenauigkeit.
  • Milacron Magna Toggle Servo: von 500 bis 3.500 kN Schließkraft, Holmabstand von 325 x 310 mm bis 720 x 720 mm. Durch die Kombination eines präzisen Kniehebelmechanismus mit einer modernen, benutzerfreundlichen Steuerung ist die Magna T Servo eine gute Wahl im Bereich kostengünstiger Spritzgießmaschinen. Sie bietet eine gute Energieeffizienz und gleichzeitig eine hohe Wiederholgenauigkeit und Präzision.

Neben den QDP-Maschinen bietet Milacron eine umfassende Bandbreite an Spritzgießmaschinen. Kunden haben die Wahl zwischen vollelektrischen, servo- oder vollhydraulischen Maschinen mit einem unübertroffenen Schließkraftbereich von 300 bis 60.000 kN. Milacron bietet auch ein komplettes Spektrum an Technologien für die Kunststoffverarbeitung, einschließlich Mehrkomponenten- und Co-Injektions-Verfahren.

www.milacron.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...