Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Mold-Masters: Spezielle Heißkanäle für Dünnwandanwendungen

Unter seiner Produktmarke Mold-Masters hat Milacron, Cincinnati (Ohio/USA), jetzt die neue Heißkanalserie ThinPAK vorgestellt, die speziell für die Herstellung von Dünnwand-Verpackungsprodukten konzipiert wurde. Diese Serie bietet gute Voraussetzungen für eine zuverlässige Produktion von Dünnwandverpackungen, selbst bei Hochdruckanwendungen mit bis zu 2.800 bar.

ThinPAK unterscheidet sich von anderen Mold-Masters-Heißkanälen durch die neuen Heißkanaldüsenspitzen, spezielle Anschnittdichtungen und eine besondere Verteilerkonstruktion. Die Düsenspitzen der ThinPAK-Serie besitzen eine robuste Anschnittdichtung und ein robustes Cut-Out, um den hohen Drücken bei der Herstellung dünnwandiger Verpackungen zu widerstehen. Die Düsenspitzen bieten zudem ein präzise balanciertes thermisches Profil für eine saubere Prozesssteuerung.

Zusätzlich können die Anschnittdichtungen von der Trennlinie aus gewartet werden. Der angepasste Anschnittbereich wurde strapazierfähiger gestaltet, besteht aus hochfestem Material und beinhaltet eine größere Kontaktfläche. Unter Nutzung einer verbesserten Nadelführungsbuchse wird jedweder Materialaustritt kontrolliert und in leicht zu säubernde Bereiche geleitet. Dieses Design ermöglicht bis zu dreimal längere Wartungsabstände – Betriebsunterbrechungen werden gering gehalten.

Die neue Düsen- und Verteilerabdichtung erhöhen die Zuverlässigkeit selbst bei kalter Inbetriebnahme und ermöglichen damit ein größeres Verarbeitungsfenster. Die Verteiler wurden zudem im Hinblick auf hohe Robustheit konstruiert und für Spritzdrücke von bis zu 2.800 bar zertifiziert (40 % höher als die Standard-Verteiler von Mold-Masters).

www.milacron.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.