Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Nordson Xaloy: Plastifizierpaket für Compounds mit hohem GF-Anteil

Ein neues Plastifiziersystem von Nordson Xaloy ist für Compounds mit hohem Glasfaseranteil bestimmt. Es bietet Verschleißfestigkeit, hohen Durchsatz und ein schonendes Mischen, sodass Spritzgießer die Anforderungen von Metallersatz- und anderen hochfesten Anwendungen einhalten und gleichzeitig die Produktivität und Bauteilqualität verbessern können.

Das System, das die Nordson Corporation auf der Fakuma 2017 an Stand 6109 in Halle A6 vorstellen wird, besteht aus einer Schnecke, einem Zylinder und einem Ventil, die alle aus verschleißfestem Material hergestellt und auf hohe Durchsätze und für Mischvorgänge mit geringen Scherkräften und minimalem Faserbruch ausgelegt sind. Es ist zum Spritzgießen eines breiten Granulatspektrums mit einem Füllstoffgehalt von 10 bis 60 % konzipiert. Zu den Anwendungen zählen Auto-, Schiffs-, Elektronik- und andere Bauteile, die sehr fest und steif sein müssen.

Mischschnecke Pulsar I, deren wellenartige Geometrie das distributive und dispersive Mischen hochverstärkter Compounds verbessert, indem sie kontinuierlich variierende, lokalisierte Hoch- und Niederdruckbereiche erzeugt (Foto: Nordson Xaloy)

Als Bestandteile des Pakets stellt Nordson u.a. heraus:

  • Die Mischschnecke Pulsar I, deren wellenartige Geometrie das distributive und dispersive Mischen verbessert, indem sie kontinuierlich variierende, lokalisierte Hoch- und Niederdruckbereiche erzeugt, durch die eine vollkommen homogenisierte Aufschmelzung bei niedrigen Scherkräften erzielt wird. Der sich daraus ergebende schonende Mischvorgang minimiert Faserbruch und maximiert dadurch die Bauteilfestigkeit.
  • Die Schneckenbeschichtung X-8000, eine nickelbasierte Legierung mit Wolframkarbid, die bei Abrasions- und Korrosionsbeanspruchung im Vergleich zu hochgeschwindigkeitsflammgespritzten (HVOF) Beschichtungen die doppelte Lebensdauer bietet. Nordson bringt die Beschichtung mithilfe der HVOF-Technologie auf die gesamte Schneckengeometrie auf und verschweißt die Legierung dann mit dem Trägermetall der Schnecke, sodass eine metallurgische Verbindung entsteht. Darüber hinaus ist die X-8000-Beschichtung doppelt so dick wie übliche HVOF-Beschichtungen.
  • Die Zylinder-Innenbeschichtung X-800 kombiniert eine nickelbasierte Legierung mit Wolframkarbid, sorgt für ein hohes Maß an Abrasions- und Korrosionsbeständigkeit und ist funktional mit der Schneckenbeschichtung X-8000 kompatibel.

„Verschleißfestigkeit ist nur eine der Voraussetzungen für die erfolgreiche Verarbeitung von hochgefüllten Compounds, die für Metallsubstitutions- und andere Hochleistungsanwendungen erforderlich sind“, sagte Mark Colella, globaler Produktmanager von Nordson Xaloy. „Mit dem neuen Plastifizierungssystem können die Verarbeiter die Produktivitäts- und Bauteilqualitätsprobleme lösen, die die immer höheren Glasfaseranteile heutzutage mit sich bringen.“

www.nordson.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.