Produkte im Einsatz

Delta Kunststoffe: Die ersten zwei Unterwasser-Granuliersysteme

Dieser PR-Bericht wird Ihnen bereitgestellt von ips Intelligent Pelletizing Solutions.

Granuliereinheit mit Schwenksystem. (Foto: ips)

Granuliereinheit mit Schwenksystem. (Foto: ips)

Die ips Intelligent Pelletizing Solutions GmbH & Co. KG, Niedernberg, bietet neben individuell ausgerichteten Stranggranulieranlagen seit kurzem auch Unterwasser-Granuliersysteme an. Die ersten beiden Anlagen des Typs ips-UWG 75 S sind jetzt bei der Delta Kunststoffe AG in Weeze am Niederrhein in Betrieb gegangen.

Spezialitäten der Delta Kunststoffe AG sind Farbmasterbatches, elektrisch leitfähige Kunststoffe, Additivbatches sowie Spezialcompounds. Als erfahrener Lohncompoundeur stellt Delta darüber hinaus entsprechende Produkte nach Vorgaben der Kunden her. Für seine Produktpalette hat der unabhängige Compoundeur bereits mehrere konventionelle Stranggranulieranlagen von ips im Einsatz.

„Die innovativen Lösungsansätze der ips-Unterwasser-Granuliersysteme haben uns überzeugt, wie zum Beispiel das Schwenksystem des Granulators oder der einfache Wechsel des Messerkopfes. Und auch die sehr übersichtliche und bedienerfreundlich gestaltete Steuerung kommt unseren Maschinenbedienern sehr entgegen. Ein weiterer wesentlicher Aspekt ist für uns, dass ips uneingeschränkt auf unseren anwendungsspezifischen Bedarf an die Maschinen eingeht und diesen umsetzt“, begründet Manfred Fiedler, Betriebsleiter der Delta Kunststoffe AG, die erneute Entscheidung für ips.

Einfacher Wechsel des Messerkopfes. (Foto: ips)

Einfacher Wechsel des Messerkopfes. (Foto: ips)

Die ips-UWG 75 eignet sich für die Herstellung von kugelförmigem Granulat aus thermoplastischem Kunststoff in der Rohstoffherstellung, der Masterbatch- und Compoundingindustrie sowie für Recyclinganlagen. Dabei bietet ips nicht nur die eigentliche Granuliereinheit an, sondern das komplette Granuliersystem, bestehend aus Schmelzpumpe, Siebwechsler, Anfahrventil, Lochplatte mit Granuliereinheit, Prozesswassersystem und Granulattrockner.

„Vom Einzelteil bis zur Komplettlösung bieten wir durch den modularen Aufbau unserer Anlagen sowohl für die Strang- als auch für die Unterwassergranulierung unseren Kunden ein hohes Maß an Flexibilität. Der Kunde bekommt unsere Anlagen genauso, wie er sie braucht“, erklärt Gerald Weis, Inhaber und Geschäftsführer der ips.

www.pelletizing.de
www.delta-kunststoffe.de