Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Regloplas: Impulstemperierung, OPC-UA-Schnittstelle und mobile Wasseraufbereitung

Die Impulstemperierung Multipulse von Regloplas ist vielseitig und individuell einsatzbar. (Foto: Regloplas)

Eine vielseitig und individuell einsatzbare sowie impulsgenaue Lösung bis 160 °C, die für 16 Temperierkreise ausgelegt ist, bietet die Regloplas AG, St. Gallen (Schweiz), an. Die Impulstemperierung Multipulse wird auf der Fakuma 2017 präsentiert. Alle Geräte des Unternehmens sind mit dem System kombinierbar. Die Kühlzeit pro Kreis ist individuell einstellbar, bei optimaler Einstellung der Parameter lassen sich die Zykluszeiten verkürzen. Werkzeugnahe Vor- und Rückläufe sorgen für kürzere, optimierte Prozesszeiten und minimieren die Energieverluste. Prozessrelevante Temperaturen des Werkzeugs und der Hotspots werden stabil und präzise geregelt.

Als weitere Neuerung bietet das Unternehmen jetzt mit Blick auf Industrie 4.0 eine OPC-UA-Schnittstelle für den parallelen Datenaustausch auf allen Ebenen in der industriellen Fertigung an und schafft damit die Basis für die Kommunikation zwischen Temperiergeräte und Maschine. Die Lösung ist mit bereits bestehenden Schnittstellen wie Ethernet/IP Profibus, Profinet, CAN, CANopen, RS232 und RS485 uneingeschränkt kompatibel. Der sichere und standardisierte Informations- und Datenaustausch kann vom Kunden über die Cloud gesteuert werden.

Darüber hinaus stellt das Unternehmen mit Watercare eine mobile Wasseraufbereitungsanlage vor, die geeignetes Systemwasser zur Verfügung stellt. Das Wasser wird automatisch voll entsalzt und anschließend manuell mit einem entsprechenden Korrosionsschutzmittel konditioniert. Durch zusätzliche Filter werden auch Schmutzpartikel, beispielsweise aus der Form, wirksam aus dem Systemkreislauf gefiltert.

Watercare verhindert Kalk- und Schmutzablagerungen und die Wartungs- und Reinigungsintervalle der Anlage und der angeschlossenen Temperiergeräte werden deutlich verkürzt. Zudem erhöht das System die Energieeffizienz durch Druckspeicherung und eine minimale Pumpeneinschaltdauer sowie eine Pumpe mit Energieeffizienzklasse IE3.

www.regloplas.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...