News | Blog | Branche | Stellenmarkt | Fakuma

Senosan: Oberflächen für die Möbelbranche

Das zur Senoplast Group gehörende Senosan, Piesendorf (Österreich), stellt drei Produktinnovationen für die Möbelbranche vor – von glänzenden Oberflächen in Glasoptik bis zu matten „Anti-Fingerprint“-Folien. Das Unternehmen erweitert sein Portfolio um farbige „Acryl Glass”-Folien, zwei neue transparente „Glass Clear”-Produkte sowie eine besonders matte Möbelfolie mit “Anti-Fingerprint”-Beschichtung. Alle Oberflächen zeichnen sich durch hohe Kratzfestigkeit beziehungsweise Scheuerresistenz sowie eine besondere chemische Beständigkeit aus. Eingesetzt werden die neuen Folien und Platten vor allem im Küchen- und Wohnbereich.

Design in Glasoptik

Hier erstrahlt TopX Acryl Glass. (Foto: Press’n’Relations /Senoplast)

Acryloberflächen haben ein ebenso elegantes Erscheinungsbild wie echtes Glas. Sowohl in der Fertigung als auch im täglichen Gebrauch ist Echtglas ein sehr anspruchsvolles sowie stoß- und bruchempfindliches Material. Gerade im Bereich Hochglanzoberflächen ist Acryl daher ein beliebter Werkstoff. So ist Acryl nicht nur leicht und einfach zu montieren, auch die industrielle Verarbeitung, wie schneiden und bohren, gestaltet sich problemlos. Knöpfe und Griffe können auf dem kratzfesten Material problemlos angebracht werden. Die hochwertigen Lack-Acryl-Glas Oberflächen von Senosan haben eine hohe Tiefenwirkung bei maximalem Glanz. Das hierbei verwendete co-extrudierte Material vereint den ästhetischen Look von Echtglasfronten mit den verarbeitungs- und gebrauchstechnischen Vorteilen der thermoplastischen Folien.

Platte im Glas-Look

Matte Möbelfolie mit “Anti-Fingerprint”-Beschichtung. (Foto: Press’n’Relations/ Max Morron)

Aufgrund der hohen Attraktivität am Markt wurde das Lager für TopX Acryl Glass von 5 auf insgesamt 8 Farben ausgedehnt, die neben Hochglanz auch in Matt zur Verfügung stehen. Das 2 Millimeter starke Material vermittelt eine Glasoptik, bei der durch das Anfräsen der Kanten interessante Lichteffekte erzeugt werden können. Um bei der Beschichtung einen Verzug zu vermeiden, steht mit Glass RS ein passendes Rückseitenmaterial in gleicher Stärke zur Verfügung. Ein weiteres Novum sind die TopX Acryl Glass Clear-Produkte, die es in zwei verschiedenen Ausführungen, nämlich als 0,5 Millimeter starke Folie bis hin zur 2 Millimeter dicken Platte geben wird.

Möbel-Folie mit „Anti-Fingerprint”

Acryl Glass in Hochglanz und Matt ist in 8 Farben erhältlich. (Foto: Press’n’Relations /Senoplast)

Auch bei den matten Oberflächen präsentiert der Kunststoff-Erzeuger mit AM1800TopMatt AF innerhalb kurzer Zeit die zweite Generation von matten Oberflächen. Die schmutzabweisende „Anti-Fingerprint”-Folie, die auf Anfrage in allen Farben erhältlich ist, zeichnet sich durch eine besonders samtige Haptik sowie gemäß dem Namen exzellente Anti-Finger-Print Eigenschaften aus. Die co-extrudierte Möbelfolie aus Acryl weist einen Glanzgrad von kleiner 6 GLE und eine Kratzfestigkeit größer 2.0 N auf. Die Folie ist in einer Breite von 1.220 bis 1.300 Millimeter verfügbar. Sonderformate können auf Anfrage erstellt werden. Sie eignet sich für unterschiedliche Möbelanwendungen im Innenbereich bei 1D- und 2D-Anwendungen (Flachlamination und Postforming). Farbgleiche Kanten können von gängigen Kantenherstellern eingestellt werden.

www.senosan.com