Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Simcon: Neue Cadmould-Version ausgeliefert

Der Softwarehersteller Simcon, Würselen, hat jetzt die Version 7.0 seines Simulationsprogrammes Cadmould 3D-F ausgeliefert.

Zu den Highlights der neuen Version zählt unter anderem das optionale Modul Cadmould 3D Structural FEM. Es bietet eine FEM-Analyse des mechanischen Bauteilverhaltens unter Last oder Deformation mit automatischer Berücksichtigung der Faserorientierung.

Geometrien können jetzt direkt als IGES- und STEP-Dateien in das Programm importiert werden. Dazu haben die Programmierer in Cadmould ein CAD-Kernel integriert.

Kühlsysteme können in der neuen Version als Volumenkörper exportiert werden. Der Anwender kann in Cadmould sein Kühlsystem erstellen und optimieren und im Anschluss als Volumenkörper im CAD-System weiterverwenden.

Neben konventionellen Temperiersystemen lassen sich ab Version 7 auch elektrische Heizpatronen oder Induktionsheizungen mit ihren Leistungsprofilen definieren. Damit können auch variotherme Prozesse simuliert werden.

Schnitte können wie bei einer Computertomographie animiert werden. Damit lassen sich die Dickenverhältnisse und Ergebnisse auch in nicht sichtbaren Bauteilbereichen komfortabel beurteilen.

www.simcon-worldwide.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...