News | Blog | Branche | Stellenmarkt | Fakuma

Solvay: Polyamid für Wärmemanagement und Chemikalienbeständigkeit

Die Technyl Blue-Technologie bietet überlegene Heißglykolbeständigkeit für Wärmemanagementanwendungen. Die Grafik zeigt die Zugfestigkeit nach Alterung. (Abb.: Solvay)

Solvay Performance Polyamides, Lyon (Frankreich), präsentiert mit Technyl Blue eine wärmestabilisierte Polyamid-Familie für Anwendungen im Kfz-Wärmemanagement mit hoher Hydrolyse- und thermischer Alterungsbeständigkeit in Gegenwart aggressiver Kühlmittel.

Gestützt auf die Stärken der Technyl-Serie 34NG umfasst Technyl Blue mehrere Typen mit 15 bis 60 % höherer Hydrolysebeständigkeit im Vergleich zu Standardpolyamiden PA 66. Zur Produktreihe zählt auch ein spezielles Compound mit Beständigkeit gegen die in kälteren Breiten verwendeten Streusalze. Unmittelbare Hauptanwendungen sind Kühlwasserkästen und Ölfiltergehäuse und module sowie Kühler in der Abgasrückführung (AGR-Kühler).

Technyl Blue vereint hohe Chemikalienbeständigkeit mit Spritzgießbarkeit und Kosteneffizienz. Im Uhrzeigersinn von oben: Langzeit-Chemikalienbeständigkeit – Verarbeitbarkeit und Oberflächenqualität – Festigkeit geschweißter Teile – Steifigkeit – Schlagzähigkeit. (Abb.: Solvay)

„Motorbauteile aus Technyl Blue halten dem Einfluss von heißem Glycol sowie Streusalz selbst in extremen Umgebungsbedingungen stand“, bekräftigt James Mitchell, Automotive Market Director der globalen Geschäftseinheit Performance Polyamides von Solvay. „Unsere neue Produktreihe bietet außerdem hohe Fließfähigkeit, ausgezeichnete Oberflächenqualität und überlegene Verarbeitbarkeit im Vergleich zu Spezialpolymeren.“

Mehrere große Automobilhersteller und Systemzulieferer vertrauen bereits auf Technyl Blue und erproben diese Materialien für anspruchsvolle Bauteile wie aktive Kühlmittelventile und elektrische Wasserpumpen.

Technyl Blue eignet sich für Wärmemanagementanwendungen, wie Kühlwasserkästen und Ausgleichsbehälter, Ölfiltergehäuse und -module sowie AGR-Kühler. (Abb.: Solvay)

Solvay Performance Polyamides unterstützt Kunden weltweit mit einem umfangreichen Spektrum an Dienstleistungen, die darauf ausgerichtet sind, die Entwicklung neuer Anwendungen von der Materialwahl bis hin zur Validierung zu beschleunigen. Das Angebot umfasst den 3D-Druck funktionaler Prototypen aus PA 6-Pulvern Sinterline und aussagekräftige Simulationen mittels MMI-Technyl® Design ebenso wie Praxistests in voll ausgestatteten APT Technyl Prüfzentren.

www.technyl.com