Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Sonderhoff: Flammgeschützte Schaltschrankdichtung

Die Polyurethanschaumdichtung Fermapor K31-A-45C4-2-UL-FR erfüllt die strenge US-Brandschutznorm UL 94 HF-1. (Foto: Sonderhoff)

Die Polyurethanschaumdichtung Fermapor K31-A-45C4-2-UL-FR erfüllt die strenge US-Brandschutznorm UL 94 HF-1. (Foto: Sonderhoff)

Die neueste Entwicklung aus dem Hause Sonderhoff Chemicals, Köln, die flammgeschützte Polyurethanschaumdichtung Fermapor K31-A-45C4-2-UL-FR, erfüllt die US-Brandschutznorm UL 94 HF-1. Die Dichtung hat zusätzlich auch eine UL-Listung für die US-Prüfnormen UL 50E für Schaltschränke und Elektronikgehäuse in nicht explosionsgeschützten Bereichen sowie UL 508, US-Vorschrift für die Sicherheit elektrischer Schaltgeräte.

Wie die unabhängige Organisation Underwriter Laboratories Sonderhoff vor kurzem bestätigte, hat die neue Dichtung die Prüfungskriterien der UL 94 HF-1 für den Brandschutz bestanden und wurde als „UL recognized“ registriert.

In den Einzelteilprüfungen der UL 94 HF-1 wird das Eigenschaftsprofil der Dichtung unter den von UL vorgegebenen Anwendungsbedingungen untersucht. Die flammgeschützte Fermapor K31 Schaumdichtung kann damit an Einsatzorten, wo die strengen US-Brandschutzvorschriften gelten, für das Abdichten von Schaltschränken und Elektronikgehäusen aus Metall und Kunststoff verwendet werden.

Mit der UL-Klasse HF-1, die höchste Brandschutzklasse für Polyurethanschäume, ist die Dichtung als selbstverlöschend ohne brennendes Abtropfen, das sonst einen Brand auslösen könnte, eingestuft. Die UL 94, eine Prüfvorschrift zur Beurteilung der Brandeigenschaften polymerer Materialien, ist eine der wichtigen Voraussetzungen für den Vertrieb von Elektrogeräten und sonstigen elektronischen Anwendungen in den USA, Kanada und Mexiko.

www.sonderhoff.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...