Fakuma 2014

Das Trockeneisstrahlen mit dem Carboblaster eignet sich auch zur Reinigung Spritzgießformen und -werkzeugen. (Foto: Carbo)
Carbo: Prozesssicheres Entgraten mit Trockeneis

Grat- und spanfreie Bauteile sind eine wesentliche Voraussetzung für die Erfüllung von definierten technischen Qualitätsvorgaben. Das Trockeneisstrahlgerät Carboblaster der Carbo Kohlensäurewerke GmbH & Co. KG, Bad Hönningen, kann verschiedenste Kunststoffteile … Mehr >

K-Fix-Elemente (links im Bild) bestehen aus einem Grundkörper aus Partikelschaum (schwarz), sowie aus einem als Kern eingespritzten Befestigungselement (hier das rote Gewinde). Wird das K-Fix-Element als Einlegeteil mit Partikelschaum umschäumt, geht es eine unlösbare Verbindung mit dem Bauteil ein (Bild: Krallmann-Gruppe)
Krallmann: K-Fix eröffnet neue Leichtbauperspektiven

K-Fix heisst ein innovatives Montage- und Befestigungssystem für Partikelschaum-Bauteile, mit dem die Krallmann-Gruppe, Hiddenhausen, zur Fakuma kommt: Eingelegt in das Produktionswerkzeug, werden die K-Fix-Elemente bei der Herstellung von Partikelschaum-Bauteilen umschäumt, … Mehr >

Greiwing-Geschäftsführer Klaus Beckonert: „Wir übernehmen lose oder im Sack, Big-Bag oder Octabin abgefüllte Chargen.“ (Foto: Greiwing)
Greiwing: Silologistik und Granulathandling

Die Grweiwing logistics for you GmbH, Greven, stellt auf Fakuma Services für Transport und Lagerung von Kunststoffvorprodukten in den Fokus. Hierzu zählen beispielsweise die Sortierung, Trocknung, Siebung und Homogenisierung von … Mehr >

Die El-Exis SP ist speziell für schnelllaufende Verpackungsanwendungen konzipiert und bietet durch ihre hybride Antriebstechnik einen guten Kompromiss aus Ausstoßrate, Energieeffizienz und Langlebigkeit. (Foto: Sumitomo (SHI) Demag)
Sumitomo (SHI) Demag: Hohe Performance für maximalen Ausstoß

Eine typische Schnellläufer-Anwendung im Spritzgießen sind Verpackungsanwendungen. Die meist hohen Stückzahlen müssen bei gleichbleibender Qualität möglichst schnell und effizient hergestellt werden. Gerade bei dünnwandigen Verpackungen aus dem Lebensmittelbereich kommt zudem … Mehr >

Waldorf Technik entwickelt und baut Hochleistungs-Automationen für Spritzgießbetriebe weltweit. Kernkompetenzen sind Projekte aus den Branchen Verpackung und Medizinische Verbrauchsartikel mit kurzen Zykluszeiten. (Foto: Waldorf)
Waldorf: Neue Features zum Verpackungs-Spritzgießen

Zur Fakuma 2014 erschließt der Automationsspezialist Waldorf Technik GmbH &Co. KG, Engen, neue Technologien für die Hersteller von Verpackungslösungen im Spritzgießverfahren. Der Klassiker Highflex IML kommt mit neuen Features, und … Mehr >

Für die Tampondruckmaschine ESC-COMEC XE-Tech 16-20 sind auch dreidimensionale Formen kein Problem. (Foto: ESC)
ESC: Sondermaschinen zum Bedrucken

Den Fokus auf die starke Kompetenz im Sondermaschinenbau für die Kunststoffindustrie zu legen – das ist erklärtes Ziel der Europa-Siebdruckmaschinen-Centrum GmbH & Co. KG (ESC), Bad Salzuflen, auf der Fakuma. … Mehr >

Macomass: Leicht- und Schwergewichte unter den Werkstoffen

Überall dort, wo Eigengewicht eingespart werden soll, z.B. in der Automobilindustrie, Luftfahrttechnik etc. setzt man auf Werkstoffmodifikationen um die Dichte zu senken. Durch den Einsatz von gewichtsreduzierenden Materialien verringert sich … Mehr >

Actega: Maßgeschneiderte TPEs für die Medizintechnik

Die Einsatzmöglichkeiten der Thermoplastischen Elastomere von Actega DS, Bremen, sind aufgrund ihrer Eigenschaften vielfältig. Sie sind geeignet für alle Verarbeitungsverfahren herkömmlicher Kunststoffe. Sie haben eine angenehme Haptik, hohe Dichtungs-, Dämm- … Mehr >

Die Filtereinsätze halten auch sehr kleine Fremdpartikel zurück. (Foto: Promix)
Promix: Hoher Schutz bei geringem Druckverlust

Filtereinsätze der Promix Solutions AG, Winterthur (Schweiz), halten dank der bewährten Lochtechnologie Fremdpartikel und unaufgeschmolzenen Kunststoff sicher und wirkungsvoll zurück. Eine enorme Anzahl kleinster Löcher von 0,7 mm oder sogar … Mehr >

Kühlkanal-Designer (CCD) - das Modul erstellt konforme Kühlkanäle automatisch auf der Grundlage der Kontur des Bauteils. Ein schneller und intuitiver Workflow ermöglicht den Entwurf selbst komplexer Kühlsysteme im Designer. (Abb.: Simpatec)
Simpatec: Konturnahe Kühlkanäle automatisch erstellen

Konstrukteure müssen bis zur finalen Produktion eines Bauteils oft sehr kurzfristig, qualitäts- und kostenbewusste Entscheidungen treffen. Die Unterstützung durch das richtige Werkzeug zum effektiven Einsatz Ihrer Ressourcen hinsichtlich Analyse, Beurteilung … Mehr >

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 13