Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Vollack: Zukunftsorientiertes Bauen für die Kunststoffindustrie

Auf der K stellt Vollack, Spezialist für die methodische Gebäudekonzeption, gemeinsam mit ausgewählten Kunden exemplarisch die Entwicklung eines auf Effizienz ausgerichteten Gebäudes vor.

Wie werden unsere Produktionsprozesse in der Zukunft aussehen? Welche behördlichen Auflagen und welche Kundenanforderungen müssen wir erfüllen? Und wie können wir eine attraktive Arbeitswelt schaffen, um Fachkräfte langfristig zu binden? – Dies sind nur einige Fragen und Problemstellungen, die Entscheider in der Kunststoffindustrie bei der Planung eines Hochleistungsgebäudes beschäftigen. Antworten darauf findet Vollack mit Hilfe einer eigenen Methodik zur Entwicklung von intelligenten Industriegebäuden, die Veränderungen zulassen. Als langjähriger Partner der Kunststoffindustrie stellt das Unternehmen auf der K 2013 seinen vorausschauenden Planungsansatz vor. Dabei kommen auch ausgewählte Kunden zu Wort, die von ihren Erfahrungen bei der Konzeption und Realisierung von Hochleistungsgebäuden berichten. Mit dabei sind Vertreter der Reifenhäuser Maschinenfabrik, Hosokawa Micron Powders und Kuraray Europe.

Individuelle Lösungen

„Der Einsatz hochtechnisierter Produktionsanlagen erfordert einerseits individuelle bauliche Lösungen, andererseits aber auch Flexibilität im Hinblick auf zukünftige Anforderungen“, unterstreicht Martin Honak, Partner bei Vollack am Standort Wesseling. Im Fokus der Vollack Dienstleistungen rund um Beratung, Planung und Bau steht deshalb die eingehende Beleuchtung der Produktionsprozesse, der Logistikabläufe sowie der Kommunikationswege. Denn diese Faktoren nehmen direkten Einfluss auf die Ausgestaltung des Gebäudes und letztlich auch auf die Wettbewerbsfähigkeit der Produkte.

Arbeitswelten mit Alleinstellungscharakter

Mit einem Team von 270 Mitarbeitern, davon 150 Architekten und Ingenieuren, ist Vollack Spezialist für die methodische Gebäudekonzeption. Wir entwickeln, planen, bauen und revitalisieren für Unternehmer nachhaltige, energieeffiziente Büro- und Industriegebäude. Genau zugeschnitten auf den Bedarf und die Prozesse der Bauherren entstehen nach der Phase Null Arbeitswelten mit Alleinstellungscharakter. Dezentral organisiert, unterstützt Vollack Auftraggeber bundesweit an mehreren Standorten und international, indem Bauherren ins Ausland begleitet werden. Kundenindividuelle Lösungen für die stetige Optimierung ihres Geschäfts machen Vollack zu einem langjährigen Wegbegleiter namhafter Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen. In einer eigenen Akademie mit Tagungszentrum bilden sich die Mitarbeiter für gegenwärtige und zukünftige Aufgaben weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...