Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Wittmann Battenfeld: Kleinstteile aus Flüssigsilikon

Auf einer Micropower 15/10 werden Kleinstteile aus Flüssigsilikon gefertigt. (Foto: Wittmann Battenfeld)

Auf einer Micropower 15/10 werden Kleinstteile aus Flüssigsilikon gefertigt. (Foto: Wittmann Battenfeld)

Die Wittmann Battenfeld GmbH, Kottingbrunn (Österreich), stellt auf der DKT in Nürnberg auf dem Stand der Firma Awetis Engineering+Manufacturing GmbH, Laudenbach, eine Anwendung im Bereich der Silikonverarbeitung auf seiner für das Spritzgießen von Kleinst- und Mikroteilen konzipierten Micropower vor.

Mit der Verarbeitung von Flüssigsilikon im Mikrobereich werden die Möglichkeiten der LSR-Verarbeitung in diesem zunehmend an Bedeutung gewinnenden Sektor aufgezeigt. Auf einer Micropower 15/10 werden mit einem Werkzeug von Awetis Linsen aus einem 2-Komponenten-Flüssigsilikon der Momentive Performance Materials GmbH, Leverkusen, hergestellt. Das Material wird über eine Dosierpumpe der Firma EMT Dosiertechnik, Werdohl, mit 2×1-Liter-Kartuschen zur Spritzeinheit befördert.

Produziert werden solche Linsen aus Flüssigsilikon. (Foto: Wittmann Battenfeld)

Produziert werden solche Linsen aus Flüssigsilikon. (Foto: Wittmann Battenfeld)

Die ausgestellte Maschine ist eine komplett integrierte Reinraumfertigungszelle mit Drehteller, Entnahmehandling, integrierter Qualitätskontrolle mittels Bildverarbeitung, sowie einem Reinraummodul, das eine Reinluft der Klasse 6 nach ISO 14644-1 ermöglicht. Die Teile werden im Reinraum gespritzt, geprüft und abgelegt.

www.wittmann-group.com

Auf der
dkt2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.