K 2019

Es beginnt zu gären

Ja, es wird etwas ruhiger auf der K. Aber in der vollgepfropften Hektik der ersten Hälfte mit den fast überwältigend starken indischen und chinesischen Präsenzen gab es zwar viele Kontakte, oft bleibt dann aber wenig Zeit für weiterreichende Gespräche. Mit dem Montag scheinen nun die Europäer wieder das Ruder zu übernehmen. Und natürlich meldet sich die Realität der gedrückten Konjunktur zurück.

Aber nun gehen die auslotenden Gespräche auch wieder tiefer. Im unsicheren Automobil-Sektor sind Besucher nahezu aller OEMs unterwegs auf Messe. Wenn wir in diese Richtung gehen, welche Unterstützung könntet ihr leisten? Ist es möglich, das so und so zu machen? Wieviel würde das kosten, in einer ersten Abschätzung? Die zwar unter der Projektschwelle liegenden Fragen deuten aber Bewegung an. Vorbereitungen laufen, bis zum Frühjahr könnten einige Entscheidungen getroffen werden. Erste Hoffnungszeichen.

Gepostet am 21.10.2019 um 21:02.
Daniel Stricker
Daniel Stricker (Chefredakteur KI)
berichtet exklusiv für K-AKTUELL.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.