Gedanken und Impulse der Redaktion

Orientierung in Zeiten der Ohnmacht

Liebe Leserin, lieber Leser,

als Fachmedium können wir Trends analysieren, Best Practice zeigen, Orientierung vermitteln und Impulse geben. Nicht mehr und nicht weniger wollen wir auch mit diesem Heft K-PROFI 3-4/2022 tun – bei aller gefühlten Ohnmacht dieser Tage.

Haben auch Sie sich schon einmal gefragt: Warum nicht selbst automatisieren? Die Kunststofftechnik Schmid in Waldachtal hat es gemacht und bietet heute komplexe Spritzgießprojekte im Full-Service: Seite 6. Prof. Dr. Bernhard Rieger von der TU München plädiert für einen ungewöhnlichen Umgang mit Abfällen aus Polyolefinen: Seite 14. Was den früheren Swarovski-Manager Daniel Sieberer an der Übernahme der Giwa in Westendorf reizte: Seite 18. Die frisch fusionierte Hübner-KTB Oberflächentechnik in Kaufbeuren und Marktoberdorf setzt auf mehr als die Kunststoff-Verchromung: Seite 24. Der Spielwarenriese Mattel baut mit Interseroh und HolyPoly einen geschlossenen Materialkreislauf auf: Seite 32.

GMB bietet in Pleidelsheim mit zig verschiedenen Schweißtechnologien stets das passende Fügeverfahren für Kunststoffe: Seite 36. Das Start-up Toolplace will mithilfe künstlicher Intelligenz die Beschaffung hochwertiger Spritzgießwerkzeuge vereinfachen: Seite 43. Die Gealan Fenster-Systeme rezykliert Inhouse-PVC-Abfälle in Tanna jetzt noch flexibler und effizienter: Seite 44. Welche Tools in der SKZ-Modellfabrik in Würzburg für Effizienz sorgen und wie aus Wärme Kälte wird, lesen Sie ab Seite 48. Welche Chancen und Risiken aus der Pandemie für die Kunststoffindustrie im DACH-Raum wachsen, analysiert Dr. Peter Orth im Interview ab Seite 54. Ein paar Gedanken zum Stellenwert von Energiesparen und Recycling auf Seite 59.

„Kunststoff hilft“, eine Brancheninitiative von KI Group und GKV, unterstützt die Menschen in der Ukraine: Wenn Sie mit Ihrem Unternehmen helfen mögen, finden Sie hier alle Details.

Kommen Sie gut durch die schwierige Zeit!

Gepostet am 27.03.2022 um 15:21.
Markus Lüling (Chefredakteur K-PROFI)
berichtet exklusiv für K-AKTUELL.