Gedanken und Impulse der Redaktion

Virtuelle Premieren für das Jahr 2021

Viele Aussteller hätten Sie auf der Fakuma gerne in K-PROFI täglich über ihre Produkt-Premieren und Messe-Exponate informiert. Bekanntlich war das in diesem Jahr nicht möglich. Deshalb gibt es 2020 die Sonderausgabe K-PROFI extra. Wir stellen aktuelle Produkt-Neuheiten und Exponate vor, die für Friedrichshafen geplant waren. Und mit Zulieferern der Kunststoffverarbeitung blicken wir auf das Jahr 2021.

Mehrere Fakuma-Aussteller haben virtuelle Alternativangebote geschaffen. So startete Engel eine viertägige „live e-xperience“ – mit Live-Exponaten, einem Online-Fachkongress und One-on-One-Meetings. Wir durften in Schwertberg hinter die Kulissen blicken (Seite 14). Im Kollegenkreis haben wir weitere virtuelle Kunden- und Presseveranstaltungen angesehen und ziehen neben den Inhalten auch erste Erkenntnisse aus den neuen Formaten: Seite 59.

Die Corona-Branchenumfrage von KI und K-PROFI im April, wenige Wochen nach dem ersten Lockdown, hat breite Aufmerksamkeit gefunden. Jetzt aktualisieren wir das Branchenbild. Es wird klar: Die Kunststoffindustrie erholt sich nur langsam. Die ausführlichen Ergebnisse, kurzfristig ergänzt um Einschätzungen zum „Lockdown light“, lesen Sie unter dem Titel „Boden unter den Füßen, aber viel Luft nach oben“ ab Seite 60. Mittlerweile verdichten die vielen verschobenen Veranstaltungen dieses Jahres den Messe- und Event-Kalender für 2021. Die aktuelle Übersicht mit Stand vom 31. Oktober 2020 auf Seite 71.

Ergänzend zu den Inhalten in diesem Sonderheft finden Sie multimediale Firmenprofile bei K-AKTUELL.de.

Gepostet am 08.11.2020 um 19:45.
Markus Lüling
Markus Lüling (Chefredakteur K-PROFI)
berichtet exklusiv für K-AKTUELL.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.