Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

B&R: Servomotoren mit viel Drehmoment auf kleinem Bauraum

Die neuen Servomotorenreihen erreichen ein bis zu 75 % höheres Nenndrehmoment gegenüber vergleichbaren Motoren. (Foto: B&R)

Die neuen Servomotorenreihen erreichen ein bis zu 75 % höheres Nenndrehmoment gegenüber vergleichbaren Motoren. (Foto: B&R)

B&R Industrial Automation, Eggelsberg (Österreich), erweitert sein Motorenportfolio um die neuen Servomotorenreihen 8LW und 8LS mit hoher Drehmomentdichte. Durch eine spezielle Konstruktion wird in Verbindung mit den Servoverstärkern der Baureihe Acopos ein bis zu 75 % höheres Nenndrehmoment gegenüber vergleichbaren Motoren erreicht. Maschinenbauer können so Bauraum einsparen und ihre Maschinen kompakter gestalten.

Mit einem neuen Motordesign und einer dadurch verbesserten Wärmeabführung ermöglicht B&R die signifikante Leistungssteigerung der Motoren. Zudem werden durch ein neuartiges Wicklungsdesign Gleichlaufschwankungen reduziert. Die Motoren weisen daher ein gutes Rundlaufverhalten auf. Darüber hinaus gewährleistet das Design eine verbesserte Positions- und Wiederholgenauigkeit.

Die neuen Servomotorenreihen 8LW und 8LS eignen sich für eine Anschlussspannung von 325 oder 750 VDC und sind in Höhen bis 4.000 m einsetzbar. Alle Motoren werden wahlweise als robuste Einkabellösung für EnDat 2.2 in Verbindung mit skalierbaren Sicherheitsfunktionen sowie als Zweikabellösung für Resolver und EnDat 2.2 bei allen Motorbaugrößen angeboten.

Die in Schutzart IP64 ausgeführten Motoren verfügen über ein elektronisches Typenschild, das alle mechanisch und elektronisch relevanten Daten des Motors beinhaltet. Damit ist der gesamte Antriebsstrang vom Anwenderprogramm identifizierbar.

www.br-automation.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.