Tagesaktuelles aus der Kunststoff-Industrie

Augsburg: ITA-Leichtbauprojekt mit Faurecia, Solvay und Aerotec

Leichtbaumaterialien für Automobil- und Flugzeugbau will das Institut für Textiltechnik Augsburg (ITA, Augsburg; http://ita-augsburg.com) gemeinsam mit Faurecia (Nanterre / Frankreich; www.faurecia.com), Premium Aerotec (Augsburg; www.premium-aerotec.com) und Solvay (Brüssel / Belgien; www.solvay.com) während der kommenden drei Jahre entwickeln.

Das Konsortium, das als „Industry Research Group: Composites for sustainable Mobility“ (IRG CosiMo) agiert, will eine neue Technologieplattform insbesondere für die Entwicklung von thermoplastischen Verbundwerkstoffen schaffen. Ziel sind unter anderem neue Material- und Prozesstechnologien für die Großserienfertigung von Faserverbundteilen, außerdem Konstruktionskonzepte mit optimiertem Design.