Tagesaktuelles aus der Kunststoff-Industrie

Austrotherm: Dämmstoffhersteller investiert am Standort Pinkafeld

Am Standort Pinkafeld im österreichischen Burgenland errichtet der Dämmstoffspezialist Austrotherm (Waldegg / Österreich; www.austrotherm.at) im Rahmen seines angekündigten Investitionsprogramms ein neues Bürogebäude mit Schulungszentrum und Werkstätte. Die Bauarbeiten begannen im November, bis zum Sommer soll der Neubau mit einer Nutzfläche von knapp 1.500 m² fertig sein. Die Investitionskosten belaufen sich auf 3 Mio EUR.

Im Werk Pinkafeld werden zudem auch Digitalisierungs- und Automatisierungs-Projekte umgesetzt, um innerbetriebliche Prozesse effizienter und schneller zu gestalten. Gelder des 10 Mio EUR schweren Investitionsprogramms fließen auch in den Bau neuer Lagerflächen im Werk Purbach.