Tagesaktuelles aus der Kunststoff-Industrie

BASF: Chemiekonzern erhöht Preise für Bio-Compounds „ecovio“ drastisch

Mit sofortiger Wirkung will BASF (Ludwigshafen; www.basf.de) in Europa die Preise für verschiedene Bio-Compounds der Marke „ecovio“ deutlich anheben. Für die Typen der Reihe „ecovio F“, „ecovio M“ und „ecovio T“ sind jeweils Aufschläge von 500 EUR/t vorgesehen. Als Gründe nennt der Chemiekonzern unter anderem weltweite Lieferprobleme für das notwendige Copolyester PBAT und massive Preiserhöhungen für die zentralen Rohstoffe.

Wichtigste Anwendungen für die aus dem bioabbaubaren „ecoflex” PBAT und PLA bestehenden Compounds sind Bioabfalltüten, Obst- und Gemüsebeutel, Frischhaltefolien sowie Mulchfolien für die Landwirtschaft. Zum Einsatz kommen die Materialien zudem bei Papierbeschichtungen und Schrumpffolien.