Tagesaktuelles aus der Kunststoff-Industrie

Domo: Ultrapolymers vertreibt alle „Technyl”-Produkte

Zum 1. Mai hat der Distributeur Ultrapolymers (Lommel / Belgien; www.ultrapolymers.com) den Vertrieb für das komplette Portfolio an technischen Polymeren auf der Basis von PA 6 und PA 6.6, PPA und PPS von Domo Chemicals (Leuna; www.domochemicals.com) übernommen. Die erweiterte Vereinbarung gilt für den Vertrieb in allen europäischen Ländern mit Ausnahme von Serbien und Russland.

Die Übernahme des europäischen Geschäfts mit Hochleistungspolyamiden von Solvay durch Domo leitete eine Änderung der Vertriebsstruktur der „Technyl”-Produkte ein. Allerdings verkauft der Konzern aus Leuna keine Technyl-Qualitäten an Kunden und Händler außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums und der Schweiz. Bis dato hatte Ultrapolymers bereits die traditionelle Produktpalette von Domo –„Domamid” und„Econmid” – europaweit angeboten.