Tagesaktuelles aus der Kunststoff-Industrie

DuPont / ExxonMobil Chemical: TPV für Eckformdichtungen an Autos

Die Chemiekonzerne DuPont (Wilmington, Delaware / USA; www.dupont.com) und ExxonMobil Chemical (Baytown, Texas / USA; www.exxonmobilchemical.com) haben gemeinsam das thermoplastische Vulkanisat (TPV) „Santoprene TPV B260″ entwickelt. Es basiert auf der „Santoprene”-Reihe von ExxonMobil und enthält ein Silikonadditiv von DuPont. Das TPV eignet sich für Eckformdichtungen an Fahrzeugtüren und -fenstern.

Das Additiv ersetzt die traditionellen organischen Gleitmittel und bietet daher eine gute Haftung zu Ethylen-Propylen-Dien-Kautschuksubstraten (EPDM) und zugleich einen reduzierten Reibungskoeffizienten (COF) für leichteres Öffnen und Schließen. Zudem ist das Material abriebbeständig und UV-stabil.