Tagesaktuelles aus der Kunststoff-Industrie

Huntsman: Schweizer Distributeur DKSH vertreibt MDI in Indien

Auf dem indischen Markt wird der Schweizer Dienstleistungs- und Handelskonzern DKSH (Zürich / Schweiz; www.dksh.com) künftig Methylendiisocyanat (MDI) und Polyole von Huntsman (The Woodlands, Texas / USA; www.huntsman.com) vertreiben. Der Fokus liegt dabei insbesondere auf dem Automobilbau.

DKSH ist spezialisiert auf die Marktbearbeitung in Asien. Das Unternehmen erwirtschaftete 2018 mit 33.000 Beschäftigten einen Umsatz von 11,3 Mrd CHF (9,9 Mrd EUR). Die Sparte „Performance Materials” hatte daran einen Anteil von 960 Mio CHF. Zum Portfolio des Segments gehören zahlreiche Thermo- und Duroplaste, Additive und Masterbatches. Seit dem Herbst 2018 ist DKSH auch exklusiver Distributeur für Titandioxid des australischen Bergkaukonzerns TNG (Subiaco / Australien; www.tngltd.com.au).