Tagesaktuelles aus der Kunststoff-Industrie

IK: Kritische Haltung gegenüber „oxo-abbaubaren” Kunststoffen

Die Industrievereinigung Kunststoffverpackungen (IK, Bad Homburg; www.kunststoffverpackungen.de) hat sich mit der Publikation „Frequently Asked Questions (FAQs) zu oxo-abbaubaren Kunststoffen“ kritisch gegenüber dieser Kunststoff-Materialklasse positioniert. Hintergrund für die Veröffentlichung seien neben Medienberichten zahlreiche Anfragen aus dem Kreis der IK-Mitgliedsunternehmen sowie von Kunden der Kunststoffverpackungsbranche, berichtet der Verband.

Das Thema ist auch international von Bedeutung. Beispielsweise gibt es in Frankreich bereits ein gesetzliches Verbot oxo-abbaubarer Kunststoffe. In Großbritannien äußerte sich der Verband BPF wiederholt kritisch zu den möglichen negativen Auswirkungen der Oxo-Additive im Kunststoff-Recyclingprozess. Die IK beabsichtigt eine Versachlichung der Diskussion durch die Darstellung der wesentlichen Fakten.