Tagesaktuelles aus der Kunststoff-Industrie

Ineos Styrolution: ABS wird billiger

Im Mai 2020 hat das in Rolle / Schweiz ansässige PS-Geschäft von Ineos Styrolution (Frankfurt; www.ineos-styrolution.com) den Bruttomarktpreis für PS-GP gegenüber dem Vormonat unverändert belassen. Das Premium zum schlagfesten Material (PS-HI) wurde wie in den Vormonaten unverändert auf 100 EUR/t beziffert. Derweil senkte das Unternehmen den Bruttomarktpreis für Standard-ABS (Marke „Terluran“) um 55 EUR/t.

Nach den kräftigen Rückgängen der Vormonate gab der Styrol-Referenzkontrakt im Mai gegenüber dem Vormonat um 13 EUR/t nach. Die Notierung für Butadien rauschte hingegen um 200 EUR/t nach unten.