Tagesaktuelles aus der Kunststoff-Industrie

Kunststofftechnik: 45 Prozent weniger Erstsemester

Einen alarmierenden Rückgang an Erstsemestern in den Studienfächern Kunststofftechnik/Kunststoffverarbeitung meldet der Verband Technische Kunststoff-Produkte e.V. (GKV/TecPart, Frankfurt am Main; www.tecpart.de).

Ausgewertet wurden die Studierendenzahlen von 33 Universitäten und Fachhochschulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, die Kunststoffverarbeitung entweder als eigenständigen Studiengang oder als Vertiefungsrichtung anbieten. Der Rückgang, der sich aus dem Vergleich des Durchschnitts der Jahre 2017 und 2018 zu 2019 ergibt, sei durchweg negativ: Er startet bei minus 25 Prozent und liegt absolut bei 45 Prozent weniger Erstsemestern.