Tagesaktuelles aus der Kunststoff-Industrie

LyondellBasell: Vertrag für Polyolefin-JV mit Bora unterzeichnet

Ein Jahr nach Baubeginn haben LyondellBasell (LYB, Houston, Texas / USA; www.lyondellbasell.com) und die Bora Enterprise Group (Panjin, Liaoning / China) jetzt eine endgültige Vereinbarung zur Gründung eines 50:50 Joint Ventures für die Produktion von Olefinen und Polyolefinen in Panjin / China unterzeichnet. Der Abschluss des JV unterliegt allerdings noch der Genehmigung durch die Wettbewerbsbehörden.

Herzstück des Komplexes ist ein Naphtha-Cracker, der aus der benachbarten Bora-Raffinerie gespeist werden soll. Um diesen herum wollen beide Unternehmen mehrere Polyolefin-Folgeanlagen gruppieren. In der zweiten Jahreshälfte 2020 ist die Inbetriebnahme der ersten Anlagen vorgesehen. Die Gesamtkosten werden mit 2,6 Mrd USD (2,4 Mrd EUR) beziffert.