Tagesaktuelles aus der Kunststoff-Industrie

Nolato: Einbußen im Telekom-Geschäft drücken Ergebnisse

Das Spritzgießunternehmen Nolato (Torekov / Schweden; www.nolato.se) hat Rückgänge bei Umsatz und Gewinn verzeichnet. Die Erlöse sanken 2016 um 5,9 Prozent auf 4,45 Mrd SEK (rund 470 Mio EUR) und das operative Ergebnis (Ebita) um 20 Prozent auf 457 Mio SEK (47 Mio EUR). Dies kommt aber nicht überraschend.

Denn bereits lange zuvor war abzusehen, dass sich die hohen Vorjahresergebnisse im Telekom-Geschäft nicht halten ließen. Dort rauschten die Erlöse um 30 Prozent auf 1,4 Mrd SEK (146 Mio EUR) und der operative Gewinn um mehr als die Hälfte auf 131 (2015: 272) Mio SEK nach unten. Die anderen Segmente entwickelten sich unterdessen weiterhin positiv.