Tagesaktuelles aus der Kunststoff-Industrie

Nolato: Spritzgießunternehmen verzeichnet leichten Gewinnrückgang

Das Spritzgießunternehmen Nolato (Toreskov / Schweden; www.nolato.com) hat im vergangenen Jahr einen Umsatz von 7,92 Mrd SEK (913 Mio EUR) erwirtschaftet. Das waren 2 Prozent weniger als im Vorjahr. Das Ebita vor Sondereffekten sank derweil um 3 Prozent auf 917 Mio SEK, und der Nettogewinn gab um 3 Prozent nach auf 703 Mio SEK.

Verantwortlich für den Umsatzrückgang war das Segment „Integrated Solutions“. Hier fielen die Erlöse um 12 Prozent auf 3,29 Mrd SEK und das Ebita um 10 Prozent auf 427 Mio SEK, nachdem die Geschäfte mit Verdampfern und Mobiltelefon-Komponenten in der ersten Jahreshälfte nur zögerlich angelaufen waren. Danach lief es wesentlich dynamischer.