Tagesaktuelles aus der Kunststoff-Industrie

Pregis: Übernahme des Schutzfolienspezialisten Soprad

Der US-amerikanische Verpackungsmittelkonzern Pregis (Deerfield, Illinois / USA; www.pregis.com) hat Anfang März 2020 für einen nicht genannten Kaufpreis den italienischen Folienhersteller So.Pr.Ad. (Soprad, Travedona-Monate / Italien; www.soprad.com) erworben und damit seine Präsenz in Europa ausgebaut.

Am Firmensitz in Travedona-Monate nahe Mailand produziert Soprad Oberflächenschutzfolien aus PE und anderen Kunststoffen, deren Klebstoffschichten auf die jeweiligen Anwendungsmaterialien – von Kunststoff über Metall bis hin zu Glas und Marmor – angepasst werden. Mit der Übernahme des italienischen Herstellers wird zudem das bei Pregis unter der Marke „PolyMask“ laufende Sortiment um Produkte auf Lösemittelkautschuk- und Lösemittel-Acrylbasis erweitert, die unter anderem in der Automobilindustrie verwendet werden.