Tagesaktuelles aus der Kunststoff-Industrie

RPC: Briten übernehmen US-Verpackungshersteller Letica

Die Einkaufstour des Verpackungskonzerns RPC (Rushden / Großbritannien; www.rpc-group.com) geht weiter. Jüngstes Übernahmeziel ist der US-Verpackungshersteller Letica (Rochester, Michigan / USA; www.letica.com), der für bis zu 640 Mio USD erworben werden soll. Vorab will RPC an die Familie Letica als Eigentümer 490 Mio USD zahlen sowie weitere 150 Mio USD bei Erreichen bestimmter Gewinnziele bis 2019. Bis Ende März soll das Geschäft abgeschlossen werden, danach ist geplant, Letica als eigenständige Einheit dem RPC-Segment Superfos zuzuordnen.

Letica ist nach eigenen Angaben einer der führenden nordamerikanischen Verpackungsproduzenten.