Tagesaktuelles aus der Kunststoff-Industrie

Total Corbion PLA: Recycelte PLA-Typen kommerziell verfügbar

Der Polylactid-Hersteller Total Corbion PLA (Gorinchem / Niederlande; www.total-corbion.com) hat nach Angaben von CEO Thomas Philipon das weltweit erste kommerziell erhältliche Produkt aus chemisch recyceltem PLA auf den Markt gebracht. Die sowohl aus industriellen als auch Haushaltsabfällen aufbereiteten „Luminy“-Typen wiesen dieselben Eigenschaften auf wie PLA-Neuware, zudem lägen Lebensmittelkontakt-Zulassungen und andere Zertifizierungen vor, heißt es weiter.

Zunächst werden Typen mit einem Recyclinganteil von 20 Prozent angeboten, die nach den sogenannten Massebilanz-Grundsätzen hergestellt werden. Laut François de Bie, Senior Marketing Director bei Total Corbion PLA, sind die anfänglichen Mengen jedoch begrenzt – dennoch soll das RE PLA perspektivisch zu einem bedeutenden Teil des Gesamtumsatzes beitragen. Looplife aus Belgien (Hulshout; www.looplife-polymers.eu) und Sansu aus Südkorea gehören zu den ersten Unternehmen, die Total Corbion bei der Sammlung, Sortierung und Reinigung der PLA-Abfälle unterstützen.