Tagesaktuelles aus der Kunststoff-Industrie

Trinseo: Preisrücknahmen für Polystyrol

Mit Wirkung zum 1. November 2019 hat Trinseo (Europa: Horgen / Schweiz; www.trinseo.com) die Preise für Polystyrol herabgesetzt. Für PS-GP („Styron“) und PS-HI („Styron“, „Styron A-Tech“, „Styron C-Tech“ und „Styron X-Tech“) verkündete das Unternehmen Abschläge von 45 EUR/t.

Die Styrol-Referenz fiel im November gegenüber dem Vormonat um 65 EUR/t. Der Mitbewerber Ineos Styrolution hat daraufhin den Bruttomarktpreis für PS um 50 EUR/t zurückgenommen.