Tagesaktuelles aus der Kunststoff-Industrie

Veranstaltungen: Wichtige Kunststoff-Events verschoben

Absagen oder Verschiebungen von Großveranstaltungen aus Angst vor einer weiteren Ausbreitung des Coronavirus betreffen auch die europäische Kunststoffbranche: So hat die PVC-Recyclinginitiative VinylPlus (Brüssel / Belgien; www.vinylplus.eu ) ihr jährliches „Vinyl Sustainability Forum”, das in diesem Jahr in Florenz / Italien geplant war, vom 6./7. Mai auf den 14./15. Oktober 2020 verschoben. Noch keinen neuen Termin gibt es indes für die „Plastics Recycling Show Europe” (PRSE; www.prseventeurope.com), die in einer vierten Auflage vom 25. und 26. März 2020 im Messe- und Kongresszentrum RAI in Amsterdam / Niederlande geplant war.

Ein neuer Termin wurde unterdessen für die „European Thermoforming Conference” (www.thermoforming-europe.org) der SPE (Bethel, Connecticut / USA; www.4spe.org) in Genf / Schweiz veröffentlicht: Ursprünglich für den 18. bis 20. März 2020 geplant, soll sie nun vom 30. September bis 2. Oktober 2020 stattfinden. Der VDI-Kongress „PIAE” („Plastics in automotiveengineering“) wurde vom 25.03.-26.03.2020 auf den 28./29. Juli 2020 verschoben; neuer Termin für den Deutschen Verpackungskongress ist der 23. September 2020. Und für das abgesagte “PET Monomer-Recycling-Forum steht ein neuer Termin noch nicht fest.