Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Byk: Organophiles Schichtsilikat als Flammschutzsynergist

Byk-Chemie, Wesel, stellt auf der K 2019 das neue organophiles Schichtsilikat Byk-Max CT 4260 vor.

Vergleich der Flammschutzeigenschaften: links ohne und rechts mit 5 % Byk-Max CT 4260. (Foto: Byk)

Vergleich der Flammschutzeigenschaften: links ohne und rechts mit 5 % Byk-Max CT 4260. (Foto: Byk)

Das erste Produkt aus der neuen Gruppe der Thermoplastadditive, die unter dem Handelsnamen Byk-Max auf den Markt gebracht werden, eignet sich für halogenfrei flammgeschützte thermoplastische Compounds, da sich durch die Zugabe des Additivs die Flammschutzeigenschaften wie auch das Abtropfverhalten und die Krustenausbildung verbessern. Durch dieses neue hoch spezialisierte Additiv kann im Gegenzug der Füllstoffanteil von zum Beispiel Aluminium- oder Magnesiumhydroxid reduziert werden. Dies führt zu einer deutlichen Verbesserung der Prozess- und physikalischen Eigenschaften und zur Reduktion des Gesamtgewichtes.

Über die Verbesserung der Flammschutzeigenschaften hinaus können durch die Verwendung von Byk-Max CT 4260 auch Barriereeigenschaften gegenüber Sauerstoff, Wasserdampf und Kohlenwasserstoff erhöht werden.

In Thermoplasten wie Polyamiden und in Biokunststoffen wie PLA wird zusätzlich die Schmelzeviskosität gesteigert, wodurch sich zum Beispiel eine Verbesserung der Dimensionsstabilität bei der Profilextrusion erreichen lässt.

Darüber hinaus werden dem Fachpublikum weitere neue maßgeschneiderte Byk-Additive für unterschiedlichste Anwendungsbereiche vorgestellt, die die Potenziale moderner Kunststoffe in vollem Umfang nutzbar machen und ihre Verarbeitung verbessern.

www.byk.com/k

Dieser Anbieter stellt auf der K 2019 Düsseldorf in Halle
					05 am Stand 05-E17 aus
Halle: 05
Stand: 05-E17

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.