Technologie-News: Aufbereitung, Extrusion, Folgeverfahren

Nur 15 min sind für einen Formwechsel nötig. Grund ist das neue magnetische Form-Schnellwechselsystem, das auf der K gezeigt wird. (Foto: Bekum)
Bekum: Schneller Formwechsel beim Blasformen

Mit seiner Maschinenstudie Concept 808 möchte Bekum auf der K 2019 die Zukunft der Extrusionsblasformmaschinen einläuten. Schon auf den ersten Blick falle die Maschine durch ihr modernes Design der Maschinenverkleidung … Mehr >

Optimierungen entlang der gesamten Becherformanlage KTR 5.2 Speed sorgen für erhebliche Leistungssteigerungen und Prozessverbesserungen bei der Herstellung von Bechern und Kaffeekapseln. (Foto: Kiefel)
Kiefel: Becherformanlage weiterentwickelt

Produktions- und Effizienzsteigerung – an diesen beiden Zielmarken haben sich die Thermoform-Spezialisten von Kiefel, Freilassing, bei der Weiterentwicklung der bewährten Becherformanlagen zur KTR 5.2 Speed hin orientiert. Mit einem integrierten … Mehr >

Recycling-Systemlösungen stehen im Fokus des Messeauftritts. (Foto: Lindner)
Lindner: Fokus auf Systemlösungen im Kunststoffrecycling

Lindner, österreichischer Spezialist für Abfallaufbereitung aus Spittal an der Drau, informiert auf der K über seine schlüsselfertigen Systemlösungen für die Aufbereitung von Kunststoffabfällen zur anschließenden Extrusion. Das Unternehmen untermauert die … Mehr >

DCIM-System in der Produktion bei Yizumi in China, bestehend aus einer 1.600-kN-Spritzgießmaschine der Baureihe A 5 gekoppelt mit einem CDS 34 Compounder plus den nötigen gravimetrischen Dosierbandwagen. Eine solche Komplettanlage wird auf der K 2019 gezeigt. (Foto: Yizumi)
Yizumi: Kooperation für das Spritzgießcompoundieren mit Exipnos

Im Bereich Spritzgießcompoundieren hat der Spritzgießmaschinenhersteller Yizumi Ltd., Guangdong (China), mit dem Compound-Entwickler Exipnos GmbH, Merseburg, einen langfristigen Zusammenarbeitsvertrag geschlossen. Das unter dem Namen DCIM-Technologie bekannte Direktcompoundierverfahren soll gemeinsam weltweit … Mehr >

Sammelfraktion der LAVU mit hohem PET-Anteil. (Foto: Michael Heinzlreiter e.U.)
NGR: Projekt zur Erweiterung des PET-Kreislaufes

Einer Initiative der Next Generation Recyclingmaschinen GmbH (NGR), Feldkirchen an der Donau (Österreich), schließen sich führende österreichische Unternehmen der Kunststoffbranche im Projekt RePETitio zusammen, um nachzuweisen, dass neben PET-Flaschen auch … Mehr >

Circular Economy: Aus Eimer wird A-Säule. KraussMaffei zeigt auf der K einen geschlossenen Material- und Fertigungskreislauf aus Extrusions- und Spritzgießtechnik. (Foto: KraussMaffei)
KraussMaffei: Vom Eimer zur A-Säule

KraussMaffei präsentiert sich auf der K als technologischer Pionier bei der Aufbereitung und Wiederverarbeitung von rezyklierten Kunststoffen und zeigt live wie sich ein simpler Eimer in eine hochwertige Verkleidung für … Mehr >

KHS: PET-Konzepte mit Fokus auf Circular Economy

KHS stellt auf der K 2019 ein neues PET-Konzept am Beispiel einer Saftflasche vor. Diese vereint einzelne umweltschonende Verpackungslösungen in einem Behälter und unterstützt damit den Gedanken der Circular Economy, … Mehr >

Alaaddin Aydin ist sicher, dass Maag dank der Gruppenkompetenz Kunden weltweit mit den passenden Systemen bedienen kann. (Foto: Maag)
Maag: Ausbau der Systemkompetenz

Zum ersten Mal präsentiert sich die Maag Group mit Stammsitz in Oberglatt (Schweiz) in Düsseldorf mit allen Mitgliedern auf einem gemeinsamen Messestand. Hier zeigen die Gruppenmitglieder Maag Pump Systems, Automatik, … Mehr >

Speedformer KMD 64.2 Speed – der kleine Bruder des KMD 78.2 Speed, erstmals vorgestellt am Kiefel Packaging Dialogue Day. (Foto: Kiefel)
Kiefel: Neue Generation Bandstahlmaschinen

Kiefel, Freilassing, zeigt die neue Speedformer KMD 78.2 Speed live auf der K 2019. Die neue Generation der Kiefel-Bandstahlmaschinen bietet die gewohnte Qualität bei noch mehr Produktivität und Energieeffizienz. Erwin … Mehr >

1 2 3 4 37