Technologie-News: Aufbereitungs- und Recyclingtechnik

Das Herzstück der VacuFil-Recyclinganlange ist die Filterkomponente Visco+. (Foto: BB Engineering)
BB Engineering: PET-Recycling für textile Produkte

Der VacuFil-Prozess der BB Engineering GmbH (BBE), Remscheid, ermöglicht die Wiederverwendung von Polyesterabfällen zu hochwertigen textilen Filament- oder Faserprodukten. Das Recycling von Polyester-Materialien und die Möglichkeiten zur Umwandlung der Abfälle … Mehr >

Die Folienwaschanlage ist für 100 % postindustrielle Stretchfolie konzipiert. (Foto: Herbold)
Herbold: Waschanlage für Folienrecycling

Herbold Meckesheim liefert eine Anlage mit einer Jahreskapazität von circa 10.000 t für das Folienrecycling in England. Sie ist für 100 % postindustrielle Stretchfolie konzipiert – eine fordernde Anwendung für … Mehr >

Die Projektpartner sind entlang der Wertschöpfungskette von bedruckten Folien angesiedelt. (Abb.: PrintCYC)
PrintCYC: Recycling von bedruckten Kunststoff-Folien

PrintCYC ist eine Initiative entlang der Wertschöpfungskette für das Recycling von bedruckten Folien. Derzeitige Mitglieder sind die Maschinenlieferanten Brückner Maschinenbau, Kiefel und PackSys Global, Profol, der Spezialist für Flachfolien aus … Mehr >

Smarte Spritzgießmaschinen von Arburg sind in der Lage, Rezyklate in schwankenden Qualitäten zu verarbeiten. So produzierte ein Allrounder 820 H in Packaging-Ausführung IML-Becher mit digitalen Wasserzeichen. (Foto: Arburg)
Arburg: Sortenreine Sortierung mit digitalen Wasserzeichen

Mit dem Programm arburgGREENworld engagiert sich der Maschinenbauer Arburg, Loßburg, für Circular Economy und Ressourcenschonung. Gemeinsam mit renommierten Partnern wird unter anderem an innovativen Technologien für eine geschlossene Kreislaufwirtschaft gearbeitet. … Mehr >

Der Einsatz von Post-Consumer-Trays bei der Herstellung neuer Lebensmittelverpackungen stellt hohe Anforderungen an den Prozess. (Foto: Gneuß)
Gneuß: Tray-to-Tray-Recycling in einem Extrusionsschritt

Gneuß, Bad Oeynhausen, hat für den anspruchsvollen Prozess des Tray-to-Tray-Recyclings einen speziellen Extruder entwickelt. Die Implementierung einer Kreislaufwirtschaft von PET-Verpackungen erfordert eine konsequente Einbeziehung von PET-Trays in den Recyclingkreislauf. Damit … Mehr >

Lochplatten für Unterwassergranulierungen kann Nordson jetzt in kurzer Zeit liefern. (Foto: Nordson)
Nordson: Neue UWG-Lochplatten in kurzer Zeit

Die Nordson Corporation, Chippewa Falls (Wisconsin/USA), hat eine separate Produktionsstraße für BKG-Lochplatten eingerichtet, die bei Unterwassergranulierungen zum Einsatz kommen. Dadurch ist das Unternehmen in der Lage, eine neue elektrisch beheizte … Mehr >

Im Technikum gibt es jetzt eine neue kontinuierliche Heißwäsche in industriellem Maßstab. (Abb.: Herbold)
Herbold: Neue Heißwäsche im Technikum

In der Folge stark steigender Nachfrage nach höherwertigen Kunststoffrezyklaten erweitert der Anlagenbauer Herbold Meckesheim zum Jahresende sein Technikum um eine neue Heißwaschanlage. Herbold unterhält seit einigen Jahren ein Waschtechnikum in … Mehr >

Solche Technikumsversuche bei Kreyenborg können jetzt online beobachtet werden. (Foto: Kreyenborg)
Kreyenborg: Online-Versuche im Technikum

„Nicht vor Ort und trotzdem live dabei“ – so lautet das Motto des neuen Angebotes von Kreyenborg, Senden. Versuche zur Trocknung oder Kristallisation von Thermoplasten, wie beispielsweise PET, PLA, PA, … Mehr >

Der Ingrinder bestehend aus einer SmartPower 60 mit Angusspicker, Mühle und Saugförderer. (Foto: Wittmann Battenfeld)
Wittmann Battenfeld: Integrierte Recycling-Lösung

Der Ingrinder von Wittmann Battenfeld, Kottingbrunn (Österreich), stellt eine Lösung zur Wiederverwertung von Kunststoffabfall sowie zur Senkung der Energiekosten dar. Es handelt sich dabei um eine Produktionszelle bestehend aus Maschine, … Mehr >

Digitale Wasserzeichen sollen zu einer besseren Abfalltrennung in der Kreislaufwirtschaft führen. (Foto: Mondi)
Mondi: Digitales Wasserzeichen zur besseren Abfalltrennung

Das Verpackungsunternehmen Mondi, Wien (Österreich), hat sich mit AIM, dem europäischen Markenverband, und anderen Partnern entlang der gesamten Wertschöpfungskette zusammengeschlossen, um die Funktionsfähigkeit digitaler Wasserzeichen für die Sortierung von Abfällen … Mehr >

Leistritz/Rittec: Kooperation für vollständigen PET-Kreislauf

Leistritz Extrusionstechnik, Nürnberg, und Rittec Umwelttechnik, Lüneburg, entwickeln gemeinsam Lösungen für das kontinuierliche Recycling von PET-Kunststoffen. Mit einer strategischen Partnerschaft stellen sich die Unternehmen der Aufgabe der Plastikmüllvermeidung, zunächst ausgerichtet … Mehr >

Die Schneidmühle G-Max 13 ist für einen Materialdurchsatz bis 35 kg/h ausgelegt. (Foto: Wittmann)
Wittmann: Schneidmühle für Inline-Recycling

Die G-Max 13 vervollständigt die bestehende Mühlenserie G-Max von Wittmann, Wien (Österreich). Die Reihe umfasst Mahlkammer-Dimensionen von 130 × 260 mm bis 460 × 235 mm sowie Motorleistungen von 2,2 … Mehr >

Durch die zuverlässige Erkennung von Kunststoffarten, Farben, Formen, Metallen und Fremdkörpern ermöglicht der Variosort+ auch bei schlechter Materialqualität ein gutes Sortierergebnis. (Foto: Sesotec)
Sesotec: Sortiersystem für Kunststoffabfälle

Sesotec, Schönberg, hat für das Recycling von Kunststoffflaschen und -trays das neue Sortiersystem Variosort+ entwickelt. Damit können Kunststoffarten, Farben, Formen, Metalle und Fremdkörper erkannt und sortiert werden. Der Materialdurchsatz reicht … Mehr >

1 2 3 4 24