Technologie-News: Aufbereitungs- und Recyclingtechnik

Testergebnis: Doppelt mit Siegwerk-Farbe bedruckte LDPE-Folie, die mit APKs Newcycling-Technologie entfärbt wurde. (Foto: APK AG)
Siegwerk/ APK: Entfärbung beim Recycling von Kunststoff-Folien

Siegwerk, Anbieter von Druckfarben für Verpackungsanwendungen und Etiketten aus Siegburg, und die APK AG, Spezialist für die Produktion hochwertiger Kunststoffgranulate aus Kunststoffabfällen, Merseburg, haben gemeinsame Entfärbungsversuche doppelt bedruckter LDPE-Folien erfolgreich … Mehr >

Mit der UniSort Film EVO 5.0 setzt Steiner auf die Erfahrung aus dem Einsatz mehrerer UniSort-Generationen. (Foto: Steinert)
Steinert: Sortieren von leichten Folien und Fasern

Die neue Sortieranlage UniSort Film EVO 5.0 der Steinert GmbH, Köln, bietet ein umfassend überarbeitetes Stabilisierungssystem mit intelligenter Luftführung zur Sortierung leichter 2D-Objekte und Wartungsverbesserungen für hohe Verfügbarkeit und Betriebssicherheit. … Mehr >

Die ips-LFT HP Pultrusionsanlage steht für die effiziente Herstellung von langfaserverstärkten Thermoplasten. (Foto: ips)
ips: Anlagenkonzept zur Herstellung von LFT-Granulat

Die ips Intelligent Pelletizing Solutions GmbH & Co. KG, Niedernberg, bietet jetzt auch Anlagen zur Herstellung von langfaserverstärkten Thermoplasten (LFT). Hierfür liefert ips, wie auch für Strang- und Unterwassergranulier-Systeme, komplette … Mehr >

Technik für die Kreislaufwirtschaft ist derzeit gefragt. (Abb.: Herbold)
Herbold: Gute Konjunktur in der Kreislaufwirtschaft

Anders als im automobilnahen Maschinenbau berichten Anbieter von Abfall- und Recyclingtechnik sehr gute Auftragseingänge. Herbold Meckesheim hat volle Auftragsbücher für 2020 und für 2021 schon weitere Projekte in der Vergabe. … Mehr >

Der Metallseparator sorgt in der Kunststoffindustrie insbesondere bei Granulatherstellern und Compoundeuren dafür, dass Metalle zuverlässig erkannt und aus dem Produktionsprozess separiert werden. (Foto: Sesotec)
Sesotec: Freifall-Metall-Separator für mehr Prozesssicherheit

Sesotec, Schönberg, erweitert seine Freifall-Metall-Separatoren-Reihe um den Rapid Pro-Sense 6. Das Gerät ist für den Einsatz in der Kunststoffindustrie insbesondere für Granulathersteller und Compoundeure optimiert. Eingesetzt zur Qualitätssicherung eignet es … Mehr >

Beim FS 200 beträgt der Durchmesser des Rotors bzw. des Schneidkreises 200 mm. Der Schnittspalt lässt sich auf nur 0,02 bis 0,03 mm einstellen, was das Zerkleinern extrem dünner Folien- oder Papierstreifen ermöglicht. (Foto: Getecha)
Getecha: Schneller Schnitt im Abluftstrom

Mit seinen Folienschneidern FS 200 und FS 300 bietet Getecha, Aschaffenburg, den Herstellern und Betreibern von Folienverarbeitungsanlagen zwei leistungsstarke Aggregate für die effiziente Zerkleinerung von Endlosstreifen aus dem Randbeschnitt. Die … Mehr >

Geschäumtes rPET ist eine Alternative zur herkömmlichen Getränkeverpackung. (Foto: Leistritz)
Leistritz: Getränkekarton aus rPET-Schaumfolie

Das Rezyklieren von Getränkeverpackungen stellt die Industrie vor eine große Herausforderung: Die Schichten des Foliengemisches können nicht sauber voneinander getrennt werden. Das macht eine Wiederverwertung sehr schwierig. „Die Lösung ist … Mehr >

Neue PP-Granulieranlage in Indonesien mit dem gleichsinnig drehendem Doppelschnecken-Extruder SAT-X 175. Der auf einem Rahmen montierte BKG-Unterwassergranulator ist im Vordergrund zu sehen. (Foto: Nordson)
Nordson BKG: Unterwassergranulator für 70.000-t-PP-Anlage

Der chinesische Extruder-Hersteller Useon (Nanjing) Extrusion Machinery Co., Ltd. hat eine Polypropylen-Granulieranlage mit einer Kapazität von 70.000 jato installiert, bei der ein BKG-Unterwassergranulator der Nordson Corporation zum Einsatz kommt. Die … Mehr >

Der schonende und dennoch stringente Druckaufbau in der zweiwelligen, konischen Austragseinheit trägt zur hohen Prozesskonstanz und gleichmäßigen Produktqualität bei. (Foto: Buss)
Buss: Compoundieranlage für Farbmasterbatch

Im Vorfeld der K 2019 gerade erst angekündigt, ist ein Ko-Kneter des neuen Typs Compeo 88 von Buss, Pratteln (Schweiz), bereits im industriellen Einsatz. Erster Anwender ist ein multinational aktiver … Mehr >

PET wird häufig für Hohlkörperverpackungen für Lebensmittel und Getränke sowie für Körperpflege- und Haushaltsflaschen verwendet. (Foto: Alpla)
Alpla: Wiederverwertung von schwer recycelbarem PET

Die Alpla Group, internationaler Spezialist für Kunststoffverpackungen und Recycling aus Hard (Österreich), schließt sich einem neuen Konsortium für das chemische Recycling von PET an. Das Konsortium soll die Kommerzialisierung der … Mehr >

1 2 3 4 23