Technologie-News: Extrusionstechnik

Schematische Darstellung der Verbesserungen einer EPC-Düse. (Abb.: Nordson)
Nordson: Mehr Produktivität bei Extrusionsbeschichtung

Die Nordson Corporation, Chippewa Falls (Wisconsin/USA), hat die Konstruktion des EPC-Deckling-Systems für die EDI-Extrusionsbeschichtungs- und Laminierungsdüsen verbessert, wodurch die Kontrolle der Randwulst vereinfacht und die Ausfallzeit während Breitenanpassung und Reinigung … Mehr >

Die schematische Darstellung der Plattendüse EDI Ultraflex zeigt das Basispolymer in blauer Farbe während es sich durch den Hauptfließkanal bewegt, und das Deckschichtpolymer in roter Farbe während es sich durch den sekundären Fließkanal bewegt, bevor es mit dem Basispolymer kombiniert wird. Ein bewegliches Scharnier zur genaueren Einstellung der Deckschicht befindet sich kurz vor der Stelle, an der die Zusammenführung stattfindet. Die schräge Baugruppe über der Düsenspitze kontrolliert das Dickenprofil der Gesamt-Coextrusion durch Justierung der flexiblen Lippe der Düse. (Abb.: Nordson)
Nordson: Weniger Deckschichtpolymer nötig

Ein patentiertes, neues Gerät für Mehrkanaldüsen kontrolliert die Dicke der Schicht von teuren Deckschichtpolymeren und ermöglicht Herstellern von Vinylverkleidungen, Verglasungen, Whirlpool-Wänden, Kühlschrankteilen und anderen Folienprodukten Einsparungen beim Rohmaterial. Das in … Mehr >

Geschäumtes rPET ist eine Alternative zur herkömmlichen Getränkeverpackung. (Foto: Leistritz)
Leistritz: Getränkekarton aus rPET-Schaumfolie

Das Rezyklieren von Getränkeverpackungen stellt die Industrie vor eine große Herausforderung: Die Schichten des Foliengemisches können nicht sauber voneinander getrennt werden. Das macht eine Wiederverwertung sehr schwierig. „Die Lösung ist … Mehr >

Das Extrusionsverfahren GeoTrans ermöglicht eine deutlich größere Vielfalt der Schlauchgeometrien und unterstützt kundenspezifische Designs. (Foto: Trelleborg)
Trelleborg: Spezielles Extrusionsverfahren für bessere Medizinprodukte

Das Extrusionsverfahren GeoTrans des Geschäftsbereichs Healthcare & Medical von Trelleborg, Stuttgart, ermöglicht durch Geometrieveränderungen während des Extrusionsprozesses eine deutlich größere Vielfalt der Schlauchgeometrien und unterstützt kundenspezifische Designs. Dadurch lassen sich … Mehr >

1 2 3 4 14