Technologie-News: Elastomerverarbeitung

Maximale potenzielle Gewichtseinsparung der neuen Lightweight-TPEs. (Quelle: Kraiburg TPE)
Kraiburg TPE: Federleicht ohne Schaum

Kraiburg TPE, Waldkraiburg, hat eine Materialtechnologie entwickelt, die zu thermoplastischen Elastomeren mit sehr niedriger Dichte führt. Das Resultat sind drei neue Produktreihen für gewichtsparende Teile, wie sie zunehmend vor allem … Mehr >

Die Anforderungen an Materialien und Dichtungslösungen in elektrischen Antriebssystemen übertreffen häufig die in Verbrennungsmotoren - Trelleborg bietet ein Werkstoffportfolio und Entwicklungskompetenzen dafür. (Abb.: Trelleborg)
Trelleborg: Lösungen für den Wandel in der Mobilitätsbranche

Die Elektromobilität boomt, in Brandenburg soll demnächst eine Megafactory zur Großserienproduktion von Elektrofahrzeugen errichtet werden. Trelleborg Sealing Solutions, Stuttgart, begleitet die Branche als Entwicklungs- und Fertigungspartner mit robusten und leistungsstarken … Mehr >

Die Lösungsmittel-verklebbaren TPEs eignen sich für medizinische Artikel wie diesen Katheter-Verbinder. (Foto: Hexpol TPE)
Hexpol TPE: Mit Lösungsmittel verklebbar

Hexpol TPE, Malmö (Schweden), wird Anfang Februar auf der Pharmapack 2020 in Paris seine letzten Entwicklungen aus der TPE-Familie Mediprene präsentieren. Eines der diesjährigen Highlights sind die Lösungsmittel-verklebbaren TPEs. Es … Mehr >

Die TPE-Produktreihe Dryflex Cable ist für Kabelummantelungen in der modernen Energie- und Telekommunikationsinfrastruktur geeignet. (Foto: Hexpol TPE)
Hexpol TPE: Hochleistungs-Compounds für Kabelummantelungen

Hexpol TPE, Malmö (Schweden), hat neue Materialien für Kabelummantelungen entwickelt, die den steigenden Anforderungen an die Energie- und Telekommunikationsinfrastruktur gerecht werden. Die Compounds wurden im Hinblick auf Haltbarkeit, Leistung und … Mehr >

Neuartiger Polyflex-Wellschlauch für das Kabelmanagement im Fahrzeugbau, gefertigt im Co-Extrusionsverfahren aus PA und einem temperaturbeständigen TPE. (Foto: Schlemmer Group)
Kraiburg TPE: Coextrudierbares TPE mit PA-Haftung

Eine neue Familie thermoplastischer Elastomere von Kraiburg TPE, Waldkraiburg, überträgt die bewährten Eigenschaften spritzgießbarer TPEs für 2K-Anwendungen mit Polyamid auf die Extrusion. In einer ersten Anwendung fertigt die Schlemmer Group, … Mehr >

Interaktiver Lernroboter Photon mit Fühlern, Augen und Laufprofilen aus TPEs. (Foto: Photon Entertainment)
Kraiburg TPE: Transparentes TPE für Lernroboter

Kraiburg TPE, Waldkraiburg, liefert die thermoplastischen Elastomere für mehrere Funktionsbauteile des Lernroboters Photon. Für die Laufprofile sowie die Fühler und Augen des interaktiven Roboters kommen zwei Compounds Thermolast K zum … Mehr >

Eine optimale Kombination aus Flammschutz, Verarbeitungsfähigkeit und mechanischen Kennwerten ist das Ziel bei der Neuentwicklung von Kunststoffzusammensetzungen mit additivem Flammschutz. (Foto: Fraunhofer LBF/Raapke)
Fraunhofer LBF: Schneller zu flammgeschützten Kunststoffen

Viele moderne Kunststoffmaterialien kommen heute nicht ohne einen additiven Flammschutz aus. Bei der Neuentwicklung solcher Kunststoffzusammensetzungen gilt es, eine angepasste Kombination aus Flammschutz, Verarbeitungsfähigkeit und mechanischen Kennwerten zu erreichen. Wie … Mehr >

1 2 3 4 29