Technologie-News: Dienstleistungen

v.l.n.r.: Sebastian Schmidhuber (KraussMaffei), Dr. Erwin Bürkle, ThiM-Koordinator Mathias Lindemann, Dr. Michael Krahl (ILK-TU Dresden). (Foto: Scheunert/Lichtwerkedesign)
ThiM: Netzwerk für Schaumsysteme gegründet

Neue Kunststoffverarbeitungs-Technologien und Schaumsysteme entwickeln und miteinander kombinieren, innovative Werkzeuge und Anlagen bauen, Prozesse wirtschaftlicher machen sowie neue Anwendungen generieren – das sind die Ziele des Netzwerkes ThiM (Technologieplattform hybride … Mehr >

IPE: 1. Duisburger Kunststoff-Forum

Das ipe Institut für Produkt Engineering der Universität Duisburg-Essen lädt am 4. September 2019 zum „1. Duisburger Kunststoff-Forum“ ein. Das Konzept dieser kompakten Veranstaltung bietet neben Fachvorträgen die Gelegenheit zum … Mehr >

Symate: Leichtbau-Forschung setzt auf künstliche Intelligenz

Das Know-how des Dresdener Industrie-4.0-Spezialisten Symate fließt in ein aktuelles Leichtbau-Forschungsprojekt der TU Dresden. Mithilfe dieses sogenannten SuperTooler-Projektes soll es möglich werden, großformatige Formwerkzeuge für die Composite-Verarbeitung mittels additiver Fertigung … Mehr >

Barlog: Kompetenz im Spritzgießen magnetischer Werkstoffe

Das Kunststoff-Spritzgießen kann der Fertigung von Sensoren sowie der Prüf- und Messtechnik neue Spielräume und Wirtschaftlichkeitsreserven eröffnen – wenn die Voraussetzungen stimmen. Entwicklungspartner wie Barlog Plastics, Overath, helfen nicht nur … Mehr >

Ein Condition Monitoring System zur zustandsorientierten Vorausplanung von Wartungsarbeiten erhöht die Anlagenverfügbarkeit in einer bedarfsorientierten „Just-in-time-Zulieferkette“. (Foto: Reinhard Bauer)
Wittmann Battenfeld: Mit CMS immer wissen, wie es um die Maschinen steht

Sensorsysteme zur Zustandsüberwachung (CMS – Condition Monitoring System) werden seit vielen Jahren bei Großanlagen eingesetzt, um Ertragseinbußen durch Produktionsausfälle und kostenintensive Wartungsaufwände zu verringern. Anwendungsbeispiele sind Drehrohröfen in Zementwerken, Förderanlagen … Mehr >

Enesty-Geschäftsführer Jonathan Franke. (Foto: Enesty)
Enesty: Service für additive Fertigung erweitert

Die Enesty gmbh, Hartha, baut ihr Leistungsspektrum auf dem Gebiet der additiven Fertigung weiter aus. Dafür hat das Unternehmen den Geschäftsbereich Enesty additiv gegründet, der Firmen dabei unterstützen soll, Potenziale … Mehr >

DIF: Smart Factory – Wege zur Fabrik der Zukunft

Die Digitalisierung mit „Industrie 4.0“ und dem „Internet der Dinge“ (IoT) stellt jedes Unternehmen vor große Herausforderungen. Das Deutsche Industrieforum für Technologie (DIF) wird mit Experten aus Industrie, Forschung und … Mehr >

1 2 3 4 11