Technologie-News: Kunststoffverarbeitung und -produkte

Lagenaufbau der Folie Kraiburg LEP. (Abb.: Gummiwerk Kraiburg)
Gummiwerk Kraiburg: Erosionsschutz für Rotorblätter

Die Rotorblätter von Windkraftanlagen sind während ihres Einsatzes enormen Belastungen ausgesetzt. Insbesondere die Blattvorderkanten werden durch auftreffende Regentropfen sowie sonstige Partikel überproportional beansprucht. Mit Kraiburg LEP (Leading Edge Protection) hat … Mehr >

Das Verbundprojekt R-Cycle hat die Gewährleistung der Recyclingfähigkeit von Kunststoffverpackungen durch eine lückenlose Dokumentation aller recyclingrelevanten Verpackungseigenschaften zum Ziel. (Abb.: Reifenhäuser)
Reifenhäuser: Start zum globalen Standard für Kreislaufwirtschaft

Reifenhäuser, Trosidorf, startet in das unternehmensübergreifende Verbundprojekt R-Cycle. Ziel ist, die Recyclingfähigkeit von Kunststoffverpackungen durch eine lückenlose Dokumentation aller recyclingrelevanten Verpackungseigenschaften zu gewährleisten. Nur so können Wertstoffe im Recyclingprozess genau … Mehr >

Mittels Simulationen bildet Rico einen kompletten Prozess im Vorhinein ab. (Abb.: Rico)
Rico: Simulierter Prozess als digitale Vorhut

„Bevor wir ein reales Produkt entwickeln, testen wir es virtuell auf seine Funktionsfähigkeit. Ist es digital ausgereift, bauen wir ein Werkzeug und starten die Produktion. Der mechanische Zwilling folgt bei … Mehr >

Multilayer aus CSM, CR und Polyestergewebe sind für Boote und Inseln in der Hochseerettung geeignet. (Foto: Tec-Joint)
Tec-Joint: Multilayer im Einsatz zur Lebensrettung

An leichte, aber sehr robuste Rettungsboote und Rettungsinseln werden höchste Anforderungen gestellt. Dies erforderte von der Tec-Joint AG, Altdorf (Schweiz), eine differenzierte Analyse der Rahmenbedingungen und es zeigte sich, dass … Mehr >

Bei BIW sollen bis Ende des Jahres alle Silicon-Produkte chlorfrei entstehen. (Foto: BIW)
BIW: Chlorfreie Produktion beim Silicon-Verarbeiter

Corporate Social Responsibility gehört zu den Grundfesten des unternehmerischen Handelns der BIW Isolierstoffe GmbH mit Sitz in Ennepetal. „Wesentlich“, so Lutz Stoffels, der die Unternehmensgruppe mittlerweile in der dritten Generation … Mehr >

Das Nockenwellenmodul ist durch eine monolithische Bauweise mit integrierten Lagern gekennzeichnet. (Foto: Fraunhofer ICT)
Fraunhofer ICT: Nockenwellenmodul aus Kunststoff

Nockenwellenmodule als ein wichtiger Bestandteil des Antriebsstrangs im Auto werden bis dato noch immer aus Aluminium gefertigt. Einem Forscherteam des Fraunhofer-Instituts für Chemische Technologie ICT, Pfinztal, ist es jetzt gemeinsam … Mehr >

Mit hochpräzisen Bauteilen aus Kunststoff hat sich Pöppelmann K-Tech als Zulieferer für E-Fahrzeuge etabliert. (Foto: Pöppelmann)
Pöppelmann: Abdichtungen für Batterien in E-Autos

Für Batteriekonzepte im Bereich der E-Mobility gelten besonders hohe Dichtigkeits- und Temperaturanforderungen. Pöppelmann K-Tech, Lohne, entwickelt technische Kunststoffteile, die diese Vorgaben vereinen. Zum Abdichten der Produkte hat sich unter anderem … Mehr >

Die PPSU-Folien der Marke Dexnyl sind für Gesichtsschutzvisiere geeignet. (Foto: Bieglo)
Bieglo: Hochleistungskunststoffe für Corona-Schutz

Die Hamburger Unternehmen Bieglo GmbH und ASP-Plastics GmbH führen auf der Webseite bieglosan.de ihre Angebote von antiviralen Produkten, wie ergonomische Atemschutzmasken mit Copptech-Filtertechnologie, Handdesinfektionsgel und Folien für Schutz-Schirme, für den … Mehr >

Röhm: Produktion von PMMA-Platten erhöht

Derzeit werden häufig PMMA-Platten als transparente Trennwand eingesetzt, um an Verkaufsstellen und Laden- oder Kundentheken das Risiko von Tröpfcheninfektionen zu verringern. In der Folge sei in den vergangenen Wochen die … Mehr >

1 2 3 4 19