Technologie-News: Kunststoffverarbeitung und -produkte

Die TF-BOPE-Folie kann Multi-Material-Laminate durch eine Mono-PE-Struktur in Tiefkühlverpackungen ersetzen. (Foto: Sabic)
Sabic: Folie zur Verpackung von Tiefkühlkost

Sabic, Sittard (Niederlande), hat eine Verpackungsfolie für Tiefkühlkost auf den Markt gebracht, die eine neue PE-Type mit einer speziellen Folienproduktionstechnologie kombiniert. Im Vergleich zu herkömmlichen PE-Blasfolienlösungen bietet diese einen höheren … Mehr >

Die Hochvolt-Steckerkappe GPN 384 ist aus 100 % Rezyklat im eingesetzten Kunststoff gefertigt. (Foto: Pöppelmann)
Pöppelmann: Schutzkappen für Hochvolt-Stecker aus Rezyklat

Pöppelmann Kapsto, die Division für Schutzlösungen aus Kunststoff der Pöppelmann Gruppe aus Lohne, präsentiert drei neue Normreihen an Steckerkappen und Steckerabdeckungen für Hochvolt-Anwendungen im Automotive-Segment. Die neuen Schutzkappen aus 100 … Mehr >

Die neue 1-Liter-PET-Mehrwegflasche von KHS und Alpla enthält bis zu 35 % Rezyklat. (Foto: KHS)
KHS: Leichte PET-Mehrwegflasche

Gemeinsam mit dem österreichischen Verpackungsexperten Alpla, Hard, hat der Dortmunder Hersteller von Abfüll- und Verpackungsanlagen KHS ein 55 g leichtes PET-Mehrweggebinde entwickelt. Auch der hohe Rezyklatanteil von bis zu 35 … Mehr >

Monomaterialverpackung für Kaffee. (Foto: Polifilm)
Polifilm: Aromadichte PP-Monomateriallösung

In einem Kooperationsprojekt haben der Prozess- & Verpackungstechnik-Experte Syntegon, der Folienhersteller Taghleef Industries und der Folienextrusionsspezialist Polifilm Extrusion eine PP-Monomateriallösung entwickelt und gefertigt, die sich durch sehr gute Barriere-Eigenschaften auszeichnet … Mehr >

Lagenaufbau der Folie Kraiburg LEP. (Abb.: Gummiwerk Kraiburg)
Gummiwerk Kraiburg: Erosionsschutz für Rotorblätter

Die Rotorblätter von Windkraftanlagen sind während ihres Einsatzes enormen Belastungen ausgesetzt. Insbesondere die Blattvorderkanten werden durch auftreffende Regentropfen sowie sonstige Partikel überproportional beansprucht. Mit Kraiburg LEP (Leading Edge Protection) hat … Mehr >

Das Verbundprojekt R-Cycle hat die Gewährleistung der Recyclingfähigkeit von Kunststoffverpackungen durch eine lückenlose Dokumentation aller recyclingrelevanten Verpackungseigenschaften zum Ziel. (Abb.: Reifenhäuser)
Reifenhäuser: Start zum globalen Standard für Kreislaufwirtschaft

Reifenhäuser, Trosidorf, startet in das unternehmensübergreifende Verbundprojekt R-Cycle. Ziel ist, die Recyclingfähigkeit von Kunststoffverpackungen durch eine lückenlose Dokumentation aller recyclingrelevanten Verpackungseigenschaften zu gewährleisten. Nur so können Wertstoffe im Recyclingprozess genau … Mehr >

Mittels Simulationen bildet Rico einen kompletten Prozess im Vorhinein ab. (Abb.: Rico)
Rico: Simulierter Prozess als digitale Vorhut

„Bevor wir ein reales Produkt entwickeln, testen wir es virtuell auf seine Funktionsfähigkeit. Ist es digital ausgereift, bauen wir ein Werkzeug und starten die Produktion. Der mechanische Zwilling folgt bei … Mehr >

Multilayer aus CSM, CR und Polyestergewebe sind für Boote und Inseln in der Hochseerettung geeignet. (Foto: Tec-Joint)
Tec-Joint: Multilayer im Einsatz zur Lebensrettung

An leichte, aber sehr robuste Rettungsboote und Rettungsinseln werden höchste Anforderungen gestellt. Dies erforderte von der Tec-Joint AG, Altdorf (Schweiz), eine differenzierte Analyse der Rahmenbedingungen und es zeigte sich, dass … Mehr >

1 2 3 4 20