Technologie-News: Software

Die branchenspezifische Software prüft umgehend unterschiedliche Produktions- und Qualitätsdaten aus der Produktion, verdichtet die Informationen und lässt daraus wertvolle Informationen ableiten. (Abb.: Isra Vision)
Isra Vision: Datenanalyse steigert Folienproduktion

Mit der Production-Management-Intelligence-Lösung Epromi von Isra Vision, Darmstadt, können Hersteller von Kunststoff-Folien die Transparenz ihrer Prozesse steigern: Die Analyse von Produktionsdaten erlaube es, die Geschwindigkeit in der Linie ohne Qualitätseinbußen … Mehr >

Grafit 4.0 stellen die Daten aller angeschlossenen Maschinen in übersichtlicher Form und in Echtzeit dar. (Abb.: Starlinger)
Starlinger: Software-Komplettlösung zur Produktionsüberwachung

Maschinenstillstände erkennen, bevor sie passieren – das ist laut Starlinger, Wien (Österreich), mit Grafit 4.0, einer Software-Komplettlösung für die zentrale Anlagenüberwachung und digitale Prozessoptimierung, möglich. Die Software kommt auf Starlinger-Anlagen … Mehr >

Engel sim link macht es möglich, Simulationsdaten direkt in die Spritzgießmaschine zu übertragen und umgekehrt Messdatensätze aus der Maschinensteuerung in das Simulationsprogramm zu importieren. (Abb.: Engel)
Engel: Simulation und reale Welt vereint

Der Spritzgießmaschinenbauer Engel, Schwertberg (Österreich), will bei der weiteren Digitalisierung des Spritzgießprozesses in Zusammenarbeit mit Autodesk, München, neue Wege zu gehen. Ziel ist es, die Simulation und den realen Prozess … Mehr >

Der Marktplatz bündelt die digitalen Produkte, Dienstleistungen und domainspezifischen Plattformen unterschiedlicher Anbieter und verbindet die einzelnen Anwendungen miteinander. (Abb.: Engel)
Engel: Marktplatzlösung für die Kunststoffindustrie

Mit der Präsentation einer ersten Marktplatzlösung für die Kunststoffindustrie vollzog Engel, Schwertberg (Österreich), auf der K 2019 den nächsten Schritt in der digitalen Transformation. Die Vernetzung auf horizontaler Ebene eröffnet … Mehr >

Eine inhomogene Geschwindigkeitsverteilung innerhalb des Polymers führt zum Verzug des Extrudats. (Foto: Sigma)
Sigma: Erste Schritte in Extrusionssimulation
Dieser Anbieter stellt auf der K 2019 Düsseldorf in Halle 13 am Stand 13-B31 aus.Halle: 13
Stand: 13-B31

Die Temperaturverteilung im Extrusionswerkzeug sowie die Geometrie des Strömungskanals sind entscheidend für die Leistung eines Extrusionswerkzeuges und die Maßhaltigkeit des Extrudats. Aufbauend auf ihre Erfahrung in der thermischen und geometrischen … Mehr >

Siemens: Digitaler Zwilling einer Spritzgießmaschine
Dieser Anbieter stellt auf der K 2019 Düsseldorf in Halle 10 am Stand 10-A40 aus.Halle: 10
Stand: 10-A40

Durch die digitale Transformation sind innovative und produktivitätssteigernde Maschinenkonzepte möglich. Siemens Digital Industries, Nürnberg, zeigt auf der K 2019, wie die Kunststoffindustrie mit digitalen End-to-End-Lösungen das Potenzial von Industrie 4.0 … Mehr >

TIG: Von der Maschinenanbindung bis zur komplexen Parameteranalyse
Dieser Anbieter stellt auf der K 2019 Düsseldorf in Halle 15 am Stand 15-C58 aus.Halle: 15
Stand: 15-C58

Lösungen zu den Themen Digitalisierung und Industrie 4.0 sind für Kunststoffverarbeiter weltweit von entscheidender Bedeutung. Termintreue, Kostenreduzierung und Ressourcenoptimierung sind die laufenden Herausforderungen der Industrie. Die TIG Technische Informationssysteme GmbH, … Mehr >

1 2 3 4 10