Technologie-News: Software

Geschwindigkeit-Streamlines im Reaktor und durch den Demonstrator. Die erste Variante (links) zeigt die Simulation ohne Prallblech, die zweite (rechts) mit Prallblech. (Abb.: KIMW)
KIMW: Maßgeschneiderte Simulationsmodelle

Die gemeinnützige KIMW Forschungs-GmbH, Lüdenscheid, nutzt Simulationssoftware, um zeit- und kosteneffizient neue Werkzeugkonzepte sowie Reaktorgeometrien und Bauteilchargierungen in der CVD-Beschichtungstechnik aufzubauen und zu verbessern. Um dabei mehrere physikalische Problemstellungen, die … Mehr >

Altair: Materialdatenbank für Simulation

Altair, Troy (Michigan/USA), hat mit Altair Material Data Center eine umfangreiche Werkstoffdatenbank für die Simulation erstellt. Diese verfügt über zahlreiche Daten und Datenverknüpfungen für Metalle, Kunststoffe und Verbundstoffe sowie über … Mehr >

Mit dem neuen Visualisierungselement OnlineChartHDA bekommt der Nutzer einen transparenten Einblick in das Verhalten seiner Maschine. (Foto: B&R)
B&R: Maschinenbetrieb wird transparenter

Historische Daten beliebiger Prozessvariablen lassen sich jetzt einfach in Maschinenvisualisierungen darstellen. Der Maschinenbediener kann die Prozessabläufe permanent überwachen und optimieren. Durch eine übersichtliche Darstellung werden Unregelmäßigkeiten im Betrieb so frühzeitig … Mehr >

Bildwiedergabe in der Feddem-Servicezentrale. (Foto: Feddem)
Feddem: Fernwartung mit Augmented-Reality

Nicht nur in Zeiten, in denen Besuche beim Kunden aus Sorge um die Gesundheit der Mitarbeitenden ausgesetzt sind, sondern auch für viele kleine, schnell zu lösende Probleme am Extruder, setzt … Mehr >

Die Plattform Inspect Suite 2020 bündelt die Anwendungsprogramme zur Erfassung und Auswertung von 3D-Messdaten. (Abb.: GOM)
GOM: Mess- und Auswertesoftware auf einer Plattform

Der 3D-Messtechnikspezialist GOM, Braunschweig, integriert alle Anwendungsprogramme auf seiner neuen Plattform GOM Inspect Suite. Zudem sind die einzelnen Programme durch eigene Skripte flexibel und individuell erweiterbar. Das Unternehmen der Zeiss-Gruppe … Mehr >

Das Meusburger NX-Tool ermöglicht einen einfachen Konstruktionsprozess. (Foto: Meusburger)
Meusburger: CAD-Tool unterstützt Konstruktion

In Zusammenarbeit mit Schmidt WFT, Nürnberg, hat Meusburger, Wolfurt (Österreich), ein auf das CAD-System Siemens NX abgestimmtes Konstruktionstool entwickelt. Die CAD-Bibliothek Meusburger NX-Tool, die einen einfachen Konstruktionsprozess unterstützt, steht zur … Mehr >

3D-gedruckter Prototyp einer Kabeltülle zur Herstellung im Spritzgießverfahren. Sowohl der Spritzgießprozess als auch die mechanische Auslegung des Bauteils kann mit der Simulation unterstützt werden. (Abb.: BASF)
BASF: Bauteilsimulation jetzt auch für Elastomere

Die BASF, Ludwigshafen, erweitert die Anwendungspalette ihres Simulationstools Ultrasim: Ab sofort bewertet das CAE-Werkzeug auch Bauteilkonzepte auf Elastomer-Basis, insbesondere dem thermoplastischen Polyurethan Elastollan der BASF. Die Simulation deckt dabei die … Mehr >

Das Diagnose-Tool mapp Cockpit basiert auf Standard-Technologien und lässt sich einfach in jede Applikation einbinden. (Abb.: B&R)
B&R: Tool zur präzisen Maschinenanalyse

Mit mapp Cockpit stellt B&R, Eggelsberg (Österreich), ein einfach zu bedienendes Tool für die Inbetriebnahme und Diagnose von Maschinen zur Verfügung. Die Bedienung erfolgt per Knopfdruck – ohne zusätzlichen Programmieraufwand. … Mehr >

Die branchenspezifische Software prüft umgehend unterschiedliche Produktions- und Qualitätsdaten aus der Produktion, verdichtet die Informationen und lässt daraus wertvolle Informationen ableiten. (Abb.: Isra Vision)
Isra Vision: Datenanalyse steigert Folienproduktion

Mit der Production-Management-Intelligence-Lösung Epromi von Isra Vision, Darmstadt, können Hersteller von Kunststoff-Folien die Transparenz ihrer Prozesse steigern: Die Analyse von Produktionsdaten erlaube es, die Geschwindigkeit in der Linie ohne Qualitätseinbußen … Mehr >

Grafit 4.0 stellen die Daten aller angeschlossenen Maschinen in übersichtlicher Form und in Echtzeit dar. (Abb.: Starlinger)
Starlinger: Software-Komplettlösung zur Produktionsüberwachung

Maschinenstillstände erkennen, bevor sie passieren – das ist laut Starlinger, Wien (Österreich), mit Grafit 4.0, einer Software-Komplettlösung für die zentrale Anlagenüberwachung und digitale Prozessoptimierung, möglich. Die Software kommt auf Starlinger-Anlagen … Mehr >

1 2 3 4 11