Technologie-News: Weitere Verarbeitungs- und Prüftechnik

Die dünnwandigen Glas- und Quarzeinsätze vereinfachen den Mikrowellen-Aufschluss. (Foto: CEM)
CEM: Vereinfachter Mikrowellen-Aufschluss

Der Spezialist für Mikrowellen-Labortechnik CEM, Kamp-Lintfort, hat dünnwandige Glas- und Quarzeinsätze entwickelt, die im Mikrowellen-Aufschlussgerät Mars 6 den Aufschluss von Proben gegenüber bisherigen Behältertechnologien vereinfachen. Diese MiniClave-Gefäße werden mit einem … Mehr >

Die neuen Schwingsiebe von Autox für die Bergbauindustrie werden erstmals im Spritzgießverfahren aus dem Präpolymer Adipren LF von Lanxess hergestellt. (Foto: Lanxess)
Lanxess: Gießurethan als Spritzgießmaterial

Adiprene C930, ein Low Free MDI-basiertes Gießurethan von Lanxess, Köln, hat sich als geeignetes Material für die Verarbeitung im Spritzgießverfahren erwiesen. Das koreanische Unternehmen Autox hat ein Produktionsverfahren entwickelt, mit … Mehr >

Ein Condition Monitoring System zur zustandsorientierten Vorausplanung von Wartungsarbeiten erhöht die Anlagenverfügbarkeit in einer bedarfsorientierten „Just-in-time-Zulieferkette“. (Foto: Reinhard Bauer)
Wittmann Battenfeld: Mit CMS immer wissen, wie es um die Maschinen steht

Sensorsysteme zur Zustandsüberwachung (CMS – Condition Monitoring System) werden seit vielen Jahren bei Großanlagen eingesetzt, um Ertragseinbußen durch Produktionsausfälle und kostenintensive Wartungsaufwände zu verringern. Anwendungsbeispiele sind Drehrohröfen in Zementwerken, Förderanlagen … Mehr >

In Kombination mit der Software KiStudioLab ist mit KiXact die Berechnung sowie Auswertung der Messunsicherheit einfach und sicher. (Foto: Kistler)
Kistler: Automatische Berechnung von Messunsicherheiten

Die Kistler Gruppe, Winterthur (Schweiz), bringt mit KiXact die nach Unternehmensangaben erste Technologie auf den Markt, mit der sich die Messunsicherheit automatisch berechnen und interpretieren lässt. Viele Messtechniker verzichten bislang … Mehr >

Enesty-Geschäftsführer Jonathan Franke. (Foto: Enesty)
Enesty: Service für additive Fertigung erweitert

Die Enesty gmbh, Hartha, baut ihr Leistungsspektrum auf dem Gebiet der additiven Fertigung weiter aus. Dafür hat das Unternehmen den Geschäftsbereich Enesty additiv gegründet, der Firmen dabei unterstützen soll, Potenziale … Mehr >

1 2 3 4 36