Technologie-News: Additive Fertigung

Spritzgießen ist neben 3D-Druck und CNC-Bearbeitung einer der Protolabs-Fertigungsdienste. (Foto: Protolabs)
Protolabs: Automatisierte Projektverwaltung erweitert

Protolabs, Hersteller individuell gefertigter Prototypen und von Kleinserienteilen aus Feldkirchen bei München, hat eine neue E-Commerce-Plattform eingeführt. Als Reaktion auf den Bedarf an kürzeren Produktentwicklungszeiten, modernen Projektmanagement-Tools und zusätzlichen Optionen … Mehr >

Das Forschungsprojekt soll den Einsatz von Kunststoffen wie PE und PP in der additiven Fertigung forcieren. (Foto: Fraunhofer IMWS)
Fraunhofer IMWS: Besserer 3D-Druck mit teilkristallinen Polymeren

Bei der additiven Herstellung anspruchsvoller Kunststoffbauteile aus teilkristallinen Polymeren gibt es noch viele Einschränkungen. Ein Forschungskonsortium aus dem Fraunhofer-Institut für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen IMWS, der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) … Mehr >

Zertifiziertes 3D-Druck-Filament: Luvocom 3F Filament PAHT 9825 NT und daraus 3D-gedruckte Bauteile. (Foto: Lehvoss)
Lehmann&Voss&Co.: 3D-Druck zertifiziert reproduzierbar

Der durch die Lehvoss-Gruppe, Hamburg, und Ultimaker, Geldermalsen (Niederlande), beauftragte TÜV SÜD hat den 3D-Druckprozess, in der Kombination von Luvocom 3F Filament und Ultimaker-Drucker, zertifiziert. Dies beinhaltet die Materialeigenschaften, die … Mehr >

Das neue TPA-Pulver eignet sich für die Herstellung von funktionellen 3D-High- Kunststoffteilen. (Foto: GoProto)
Evonik/HP: 3D-druckfähiges TPE

Evonik und HP haben ein flexibles Pulver auf Basis eines thermoplastischen Amid-Typs (TPA) für den 3D-Druck entwickelt. Das TPA-Pulver ermöglicht eine schnelle und qualitativ hochwertige Herstellung von Bauteilen mit den … Mehr >

3D-gedruckte Teile aus TPU 58D-AS, das gegen elektrostatische Ladung sicher und in Farbe erhältlich ist. (Fotos: Essentium)
Essentium: Antistatisches TPU für 3D-Druck

Essentium, Austin (Texas/USA), hat mit TPU 58D-AS ein gegen elektrostatische Ladung (ESD) sicheres und antistatisches thermoplastisches Polyurethan-Filament vorgestellt, das auch eingefärbt erhältlich ist. Im Gegensatz zu anderen ESD-sicheren Materialien, die … Mehr >

Verschiedene mit dem Filament Victrex AM 200 gedruckte Bauteile. (Foto: Intamsys)
Victrex: PAEK-Filament für additive Fertigung

Der PEEK- und PAEK-Hersteller Victrex, Thornton Cleveleys (Großbritannien), hat das Filament Victrex AM 200 auf den Markt gebracht. Das neue Produkt wurde speziell für die additive Fertigung entwickelt. Bisher erhältliche … Mehr >

Abwasserschächte sind eine mögliche FGF-Druck-Anwendung für das glasfaserverstärkte PP. (Abb.: DSM)
DSM: Glasfasergefülltes PP für 3D-Druck

DSM, Geleen (Niederlande), hat ein glasfasergefülltes Polypropylen entwickelt, das speziell für die additive Fertigung geeignet ist und die Herstellung von Struktur-Anwendungen mit Hilfe der Schmelzgranulat-Herstellungstechnologie (FGF) ermöglicht. Arnilene AM6001 GF … Mehr >

Evonik bringt PEEK-Filament als Implant-Grade für den Medizinbereich auf den Markt. (Foto: Evonik)
Evonik: 3D-druckfähiges PEEK-Filament für Implantate

Als nach eigenen Angaben weltweit erstes Unternehmen bringt Evonik, Essen, ein 3D-druckfähiges PEEK-Filament als sogenanntes Implant-Grade für den Medizinbereich auf den Markt. Damit bieten sich neue Möglichkeiten in der Entwicklung … Mehr >

Bahsys fertigt dringend benötigte Komponenten für Hygienehilfen, Schutzausrüstung und Beatmungsgeräte. (Foto: Barlog)
Barlog: Rapid Tooling für Medizinartikel

Das Rapid-Tooling-Verfahren kombiniert die Vorteile von 3D-Druck und Spritzgießen und bietet so die Möglichkeit, in der Corona-Pandemie dringend benötigte Medizinartikel mit nur wenigen Tagen Vorlaufzeit in größeren Stückzahlen zu fertigen. … Mehr >

Der Filterträger FiT kann mit nahezu jedem Filtermaterial zu einer Notbehelfsmaske kombiniert werden. (Foto: FIT AG/Lisa Kirk)
FIT: 3D-Druck-Lösung gegen Maskenmangel

Der Fertigungsspezialist FIT Additive Manufacturing Group, Lupburg, reagiert auf die Corona Pandemie mit der Entwicklung eines speziellen Filterträgers (FiT) für die breite Bevölkerung, der mit nahezu jedem Filtermaterial zu einer … Mehr >

1 2 3 4 11