Technologie-News: MSR- und Prüftechnik

Die dünnwandigen Glas- und Quarzeinsätze vereinfachen den Mikrowellen-Aufschluss. (Foto: CEM)
CEM: Vereinfachter Mikrowellen-Aufschluss

Der Spezialist für Mikrowellen-Labortechnik CEM, Kamp-Lintfort, hat dünnwandige Glas- und Quarzeinsätze entwickelt, die im Mikrowellen-Aufschlussgerät Mars 6 den Aufschluss von Proben gegenüber bisherigen Behältertechnologien vereinfachen. Diese MiniClave-Gefäße werden mit einem … Mehr >

Ein Condition Monitoring System zur zustandsorientierten Vorausplanung von Wartungsarbeiten erhöht die Anlagenverfügbarkeit in einer bedarfsorientierten „Just-in-time-Zulieferkette“. (Foto: Reinhard Bauer)
Wittmann Battenfeld: Mit CMS immer wissen, wie es um die Maschinen steht

Sensorsysteme zur Zustandsüberwachung (CMS – Condition Monitoring System) werden seit vielen Jahren bei Großanlagen eingesetzt, um Ertragseinbußen durch Produktionsausfälle und kostenintensive Wartungsaufwände zu verringern. Anwendungsbeispiele sind Drehrohröfen in Zementwerken, Förderanlagen … Mehr >

In Kombination mit der Software KiStudioLab ist mit KiXact die Berechnung sowie Auswertung der Messunsicherheit einfach und sicher. (Foto: Kistler)
Kistler: Automatische Berechnung von Messunsicherheiten

Die Kistler Gruppe, Winterthur (Schweiz), bringt mit KiXact die nach Unternehmensangaben erste Technologie auf den Markt, mit der sich die Messunsicherheit automatisch berechnen und interpretieren lässt. Viele Messtechniker verzichten bislang … Mehr >

Das EDGE-Extraktionssystem benötigt nur wenig Platz. (Foto: CEM)
CEM: Schnelle Bestimmung von Additiven in Kunststoffen

Bei der klassischen Extraktionsmethode Soxhlet-Extraktion wird typischerweise für viele Stunden, meist sogar bis zu 24 Stunden, eine Extraktion der Kunststoffproben unter Rückfluss mit Lösemittelmengen von ungefähr 250 bis 500 ml … Mehr >

Breites Geräteportfolio zur Prüfung des Fließverhaltens von Thermoplasten. (Foto: ZwickRoell)
Zwick: Schmelzindexprüfung von Kunststoffgranulaten

Bauteile aus thermoplastischen Kunststoffen müssen bestimmte Anforderungen erfüllen. Die Qualitätssicherung beginnt daher schon bei den angelieferten Granulaten mit der Messung der Fließrate. Das Portfolio der hierzu entwickelten Prüfgeräte von ZwickRoell, … Mehr >

1 2 3 4 17